Sankt Petersburg: Stadt der Kontraste

By   /  September 12, 2017  /  Comments Off on Sankt Petersburg: Stadt der Kontraste

    Print       Email

MIL OSI – Source: Koerber Stiftung –

Headline: Sankt Petersburg: Stadt der Kontraste

Wie kein Zweiter hat Daniel Biskup den Umbruch in der DDR und der UdSSR dokumentiert. Man nennt ihn daher das »Auge der Revolution in Ost-Europa«. Seine Arbeiten werden in Museen wie dem Russischen Museum Sankt Petersburg oder dem Deutschen Historischen Museum in Berlin gezeigt.
Mit seinen Fotografien zu »Sankt Petersburg: Stadt der Kontraste« nimmt Daniel Biskup den Betrachter mit auf seine Spaziergänge durch die Partnerstadt Hamburgs. In einstige Aristokraten-Etagen, die heute Kommunalkas sind – Gemeinschaftswohnungen aus sozialistischer Zeit. In Künstlerateliers und Hinterhöfe wie aus der Zarenzeit ebenso wie in angesagte Restaurants und Clubs. Und auf den Platz vor dem Winterpalast, wo alljährlich im Mai der Sieg über Hitler-Deutschland gefeiert wird und hochbetagte Veteranen auch von jungen Russen bejubelt werden. Im Fokus seiner Aufnahmen stehen für Daniel Biskup immer die Menschen, die er in ihrem Alltag begleitet.
Die Ausstellung ist eine Kooperation der Körber-Stiftung mit der Senatskanzlei Hamburg.Informationsbroschüre zur Ausstellung (PDF)Weitere Informationen zur Ausstellung 

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →