BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2017.

By   /  September 13, 2017  /  Comments Off on BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2017.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Herbst 2017.

München. Parallel zum Auftakt der größten
Modelloffensive in der Geschichte der Marke steigert BMW zum Herbst
2017 mit zahlreichen Neuerungen auch die Attraktivität und Vielfalt im
Angebot der bestehenden Baureihen. Ab November 2017 sind der neue
BMW M550d xDrive Touring (Kraftstoffverbrauch kombiniert:
6,7 – 6,4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 176 – 168 g/km) und der
neue BMW 640d xDrive Gran Turismo (Kraftstoffverbrauch kombiniert:
6,2 – 5,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 163 – 153 g/km)
verfügbar, für den neuen BMW X3 werden von Dezember 2017 an zwei neue
Ottomotor-Varianten angeboten. Die Auswahl der Sonderausstattungen für
den neuen BMW X3 wird außerdem um exklusive Exterieur- und
Interieur-Optionen von BMW Individual ergänzt.
Beim BMW X1 xDrive20d (Kraftstoffverbrauch kombiniert:
4,8 – 4,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 127 – 123 g/km) gehört
das 8-Gang-Steptronic Getriebe künftig zur Serienausstattung. Außerdem
wird von November 2017 an das Programm der optionalen
Leichtmetallräder für das kompakte Sports Activity Vehicle (SAV) um
fünf neue Varianten ergänzt. Für zusätzlichen Fortschritt auf dem
Gebiet der intelligenten Vernetzung sorgt neben der Einführung des
BMW ConnectedDrive Services Microsoft Office 365 mit Skype for
Business auch die Erweiterung BMW Connected+ mit neuen
personalisierten digitalen Mobilitätsdiensten. Nochmals größer wird
zum Herbst 2017 auch die Zahl der Städte, in denen der digitale
Parkplatz-Suchservice On-Street Parking Information genutzt werden kann.

Neues BMW M Performance Modell: BMW M550d xDrive Touring mit
dem weltweit stärksten Sechszylinder-Dieselmotor.
Die Flotte der betont sportlichen BMW M Performance Automobile wird
von November 2017 an um eine faszinierend durchzugsstarke und zugleich
beeindruckend effiziente Modellvariante des neuen BMW 5er Touring
erweitert. Im neuen BMW M550d xDrive Touring kommt der weltweit
stärkste im Automobilbereich verfügbare Sechszylinder-Dieselmotor zum
Einsatz. Die M Performance TwinPower Turbo Technologie des 3,0 Liter
großen Reihensechszylinder-Aggregats umfasst eine Stufenaufladung mit
vier Turboladern und eine Common-Rail-Direkteinspritzung, die mit
einem Maximaldruck von mehr als 2 500 bar agiert. Mit einer
Höchstleistung von 294 kW/400 PS und einem zwischen 2 000 und
3 000 min-1 bereitgestellten maximalen Drehmoment von
760 Nm ist für ein spontanes Ansprechverhalten und eine bis in hohe
Drehzahlbereiche hinein konstant fortgesetzte Kraftentfaltung gesorgt.
Der neue BMW M550d xDrive Touring bringt die überragende Schubkraft
seines Motors über ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe und ein
intelligentes Allradsystem mit hinterradbetonter Abstimmung auf die
Fahrbahn und beschleunigt in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.
Neben der temperamentvollen Leistungscharakteristik überzeugt auch die
Effizienz des sportlichen Dieselmotors. Der kombinierte
Kraftstoffverbrauch des neuen BMW M550d xDrive Touring liegt zwischen
6,7 und 6,4 Litern je 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß beläuft sich auf
176 bis 168 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom
gewählten Reifenformat).
Zur Serienausstattung des neuen BMW M550d xDrive Touring gehören
unter anderem ein M Sportfahrwerk, die Integral-Aktivlenkung sowie
modellspezifische Exterieur- und Interieurmerkmale. Auch die 19 Zoll
großen M Leichtmetallräder mit Mischbereifung und die M
Sportbremsanlage unterstreichen den dynamischen Charakter des neuen
BMW M Performance Modells.

Souverän und effizient: Der neue BMW 640d xDrive Gran Turismo.
Mit dem Produktionsstart für eine zweite Dieselmotor-Variante wird
von November 2017 an die Modellauswahl des neuen BMW 6er Gran Turismo
erweitert. Der neue BMW 640d xDrive Gran Turismo kombiniert sportliche
Fahreigenschaften und souveräne Reisequalitäten mit hoher Effizienz.
Sein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Dieselmotor mit BMW
TwinPower Turbo Technologie verfügt über eine Stufenaufladung mit
variabler Einlassgeometrie für den Hochdruck- und den Niederdrucklader
sowie über eine Common-Rail-Direkteinspritzung. Er leistet
235 kW/320 PS und erzeugt ein maximales Drehmoment von 680 Nm.
Im Zusammenwirken mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe und dem
intelligenten Allradantrieb xDrive beschleunigt der kraftvolle
Dieselmotor den neuen BMW 640d xDrive Gran Turismo in 5,3 Sekunden von
null auf 100 km/h. Sein kombinierter Kraftstoffkonsum beläuft sich auf
6,2 bis 5,8 Liter je 100 Kilometer, die entsprechenden CO2-Werte
betragen 163 bis 153 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus,
abhängig vom gewählten Reifenformat).

Der neue BMW X3: Start mit zwei zusätzlichen Motoren und
Sonderausstattungen von BMW Individual.
Nur wenige Wochen nach der Markteinführung des neuen BMW X3 wird das
Antriebsportfolio im Dezember 2017 um zwei Vierzylinder-Ottomotoren
erweitert. Die jeweils 2,0 Liter großen Antriebseinheiten weisen neben
der BMW TwinPower Turbo Technologie mit Twin-Scroll-Turbolader,
Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection, vollvariabler
Ventilsteuerung VALVETRONIC und variabler Nockenwellensteuerung
Doppel-VANOS auch eine gewichtsoptimierte Bauweise und eine neue
Motorkapselung zur Optimierung der Akustikeigenschaften und des
Warmlaufverhaltens auf. Sie werden serienmäßig mit einem 8-Gang
Steptronic Getriebe sowie mit dem intelligenten Allradantrieb BMW
xDrive kombiniert.
Der Motor des neuen BMW X3 xDrive20i erzeugt eine Höchstleistung von
135 kW/184 PS und ein maximales Drehmoment von 290 Nm. Sein
sportliches Temperament kommt im Wert von 8,3 Sekunden für die
Beschleunigung von null auf 100 km/h zum Ausdruck, seine hohe
Effizienz im Durchschnittsverbrauch von 7,3 bis 7,1 Litern je
100 Kilometer und in den CO2-Werten zwischen 168 und 163 Gramm pro
Kilometer. Der zweite Ottomotor kommt auf eine Leistung von
185 kW/252 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Nm und beschleunigt
den neuen BMW X3 xDrive30i in 6,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Sein
kombinierter  Kraftstoffverbrauch beträgt 7,3 bis 7,2 Liter je
100 Kilometer, seine CO2-Emissionen liegen zwischen 168 und 164 Gramm
pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).
Das Plus an Luxus und Exklusivität im Charakter des neuen BMW X3
spiegelt sich auch im umfangreichen Angebot aus dem Produktprogramm
von BMW Individual wider. Die BMW Individual Lackierung in der
Variante Sonnenstein metallic bringt die kraftvoll modellierten
Flächen des Sports Activity Vehicle besonders eindrucksvoll zur
Geltung. Ein stilvolles Ambiente im Innenraum wird durch die BMW
Individual erweiterte Lederausstattung Merino in den Farbkombinationen
Fionarot/Schwarz, Elfenbeinweiß und Tartufo, die Einstiegsleisten mit
BMW Individual Schriftzug und die BMW Individual Interieurleisten in
der Ausführung Pianolack schwarz erzeugt.

BMW X1 xDrive20d jetzt serienmäßig mit 8-Gang Steptronic
Getriebe, neue Leichtmetallräder für das kompakte SAV.
Der 140 kW/190 PS starke Vierzylinder-Dieselmotor des BMW
X1 xDrive20d wird von November 2017 an serienmäßig mit einem 8-Gang
Steptronic Getriebe kombiniert. Damit beschleunigt das kompakte SAV in
7,9 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Der Durchschnittsverbrauch
des BMW X1 xDrive20d beläuft sich auf 4,8 bis 4,7 Liter je
100 Kilometer, die CO2-Emissionen betragen 127 bis 123 Gramm pro
Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).
Darüber hinaus wird das Angebot der optional für den BMW X1
erhältlichen Leichtmetallräder erneuert. Die Auswahl umfasst fünf neue
Varianten und reicht von 17 Zoll großen Rädern im aerodynamisch
optimierten Turbinenstyling bis zu 19 Zoll großen M Leichtmetallrädern
im Doppelspeichendesign und Bicolor-Optik.

Die Erweiterung der Vernetzung und Produktivität im Fahrzeug:
Microsoft Office 365 mit Skype for Business, On Street Parking
Information in weiteren europäischen Städten.
Als erster Fahrzeughersteller bietet BMW mit der integrierten
Funktion Microsoft Office 365 eine sichere Serveranbindung für den
Austausch und die Bearbeitung von Mails, Kalendereinträgen und
Kontaktdaten. Dadurch lassen sich Adressen aus Termineinträgen direkt
in das Navigationssystem übertragen und Rufnummern mit dem
eingebundenen Mobiltelefon anwählen. Außerdem lässt sich von Ende
September 2017 an die Unified Communication Lösung Skype for Business
von Microsoft im Fahrzeug nutzen. Auch dieser Dienst ist vollständig
in das Bediensystem iDrive des Fahrzeugs integriert. Anstehende
Telefon-Konferenzen werden automatisch erkannt, zur Teilnahme genügt
ein Druck auf den Controller. Auf dem Control Display können während
der Fahrt die Namen der Gesprächsteilnehmer angezeigt werden. Der BMW
ConnectedDrive Dienst ist zunächst in Deutschland, Großbritannien und
Frankreich verfügbar. Weitere Länder folgen Ende 2017.
Nochmals erweitert wird zum Herbst 2017 auch die Zahl der
europäischen Städte, in denen der einzigartige Service On-Street
Parking Information den Fahrer bei der Suche nach einem freien
Stellplatz am Fahrbahnrand unterstützt. Der in Verbindung mit dem
Service Real Time Traffic Information (RTTI) für alle aktuellen BMW
Modelle verfügbare digitale Parkplatz-Finder kann künftig auch in den
schwedischen Städten Stockholm, Göteborg und Malmö sowie in den
französischen Städten Paris, Lyon, Marseille, Nizza, Nantes und
Toulouse genutzt werden. Außerdem kommen London, Manchester,
Liverpool, Birmingham, Bristol, Sheffield, Glasgow, Edinburgh und
Belfast in Großbritannien hinzu.

BMW Connected mit neuen Services.
Nochmals intensiviert wird die intelligente Vernetzung zwischen dem
Fahrzeug und dem Smartphone des Fahrers mit dem Servicepaket
BMW Connected+. Das erweiterte Angebot an digitalen Diensten ist seit
Juli 2017 für alle aktuellen BMW und BMW i Modelle verfügbar und
umfasst eine hochgradig personalisierte und einfache Anzeige von
Smartphone-Inhalten im Fahrzeug sowie neue Mobilitätsservices.

Im Überblick: Die neuen BMW Modelle zum Herbst 2017*
BMW X1Leistung
(kW/PS)Kraftstoffverbrauch nach EU
(l/100 km)CO2-Emissionen (g/km)BMW X1 xDrive20d140/1904,8 –
4,7127 – 123
 
 
BMW X3Leistung
(kW/PS)Kraftstoffverbrauch nach EU
(l/100 km)CO2-Emissionen (g/km)BMW X3 xDrive20i135/1847,3 –
7,1168 – 163BMW X3xDrive30i185/2527,3 –
7,2168 – 164
 
 
BMW 5er TouringLeistung (kW/PS)Kraftstoffverbrauch nach EU
(l/100 km)CO2-Emissionen (g/km)BMW M550d xDrive Touring294/4006,7 –
6,4176 – 168
 
 
BMW 6er Gran TurismoLeistung (kW/PS)Kraftstoffverbrauch nach EU
(l/100 km)CO2-Emissionen (g/km)BMW 640d xDrive Gran Turismo235/3206,2 –
5,8163 – 153* alle neuen Modelle verfügbar mit Produktionsbeginn im November bzw.
Dezember 2017

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den
offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer
Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die
CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“
entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen
Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760
Ostfildern-Scharnhausen und unter
http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden-kraftstoffverbrauch.html
erhältlich ist. LeitfadenCO2 (PDF ‒ 2,7 MB)

    Print       Email

You might also like...

Wittmann feiert dritten DTM-Saisonsieg im Regen von Assen – Insgesamt vier BMW Fahrer sammeln Punkte.

Read More →