Start in die Olympia-Saison: BMW starker Partner des Wintersports.

By   /  October 18, 2017  /  Comments Off on Start in die Olympia-Saison: BMW starker Partner des Wintersports.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Start in die Olympia-Saison: BMW starker Partner des Wintersports.

Saisonauftakt-Pressekonferenz des Bob- und Schlittenverbands
für Deutschland (BSD) in der BMW Welt.

BMW bleibt auch in Zukunft Premium- und Technologiepartner
des BSD.

Wintersportengagements mit den Bob-, Rodel- und
Biathlon-Weltverbänden (IBSF, FIL, IBU) ebenfalls verlängert.
 

München. Zur traditionellen Saisonauftakt-Pressekonferenz war
der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD) am Dienstag in
der BMW Welt zu Gast. BSD und Premium- und Technologiepartner BMW
gaben dabei bekannt, dass die gemeinsame, erfolgreiche
Zusammenarbeit fortgesetzt wird. BMW optimiert die Bob- und
Rodel-Schlitten und Rennanzüge der BSD-Athleten mit technologischer
Expertise und modernster Infrastruktur. BMW verlängert die
Partnerschaften mit den Weltverbänden IBSF, FIL, IBU und bleibt
damit stärkster Partner des Wintersports.
„Seit drei Jahrzehnten arbeiten BMW und der BSD zusammen, in dieser
Zeit haben die deutschen Bob- und Schlittensportler unzählige Erfolge
gefeiert“, sagt Florian Baumeister, Leiter Events, Ausstellungen und
Sportmarketing BMW Deutschland. „Wir freuen uns sehr, diese intensive
Partnerschaft auch in Zukunft weiterzuführen und den BSD mit
automobiler Ingenieurskompetenz bei seinen ehrgeizigen Zielen zu
unterstützen. BMW stellt sich gerne neuen Herausforderungen und setzt
sich stets die höchsten Ziele. Diese Partnerschaft zeichnet zudem aus,
dass im Hochleistungssport ebenso wie im Automobilbau
Innovationskraft, Effizienz und Leidenschaft gleichermaßen
entscheidend für den Erfolg sind.“
Höhepunkt der anstehenden Wintersport-Saison sind die Olympischen
Spiele in Pyeongchang (KOR) im Februar 2018 – für den BSD das
wichtigste Sportevent überhaupt. Wie in jedem Hochleistungsrennsport
ist das Material von entscheidender Bedeutung. Dass die deutschen Bobs
und Rennrodel optimal für Olympia gerüstet sind, ist auch BMW
Technologie zu verdanken. In den Bereichen Aerodynamik, Ergonomie,
Strukturanalyse sowie Mess- und Materialtechnik haben BMW Ingenieure
mit ihrer Expertise und intensiven Tests im Aerodynamischen- und
Energietechnischen Versuchszentrum der BMW Group alles dafür getan,
dass die Sportgeräte und die Rennanzüge im Eiskanal noch schnellere
Zeiten ermöglichen.
„Wir sind BMW sehr dankbar für die langjährige, großartige
Unterstützung“, sagt Thomas Schwab, Generalsekretär und Sportdirektor
des BSD. „Diese Partnerschaft geht weit über ein herkömmliches
Sponsoring hinaus. In unseren Sportgeräten steckt viel BMW
Technologie. Die Möglichkeiten, die uns die vertrauensvolle
Kooperation mit den BMW Ingenieuren eröffnet, sind enorm. Wir freuen
uns auf die gemeinsame Zukunft und sind zuversichtlich, dass wir bei
Olympia die Früchte der intensiven Zusammenarbeit ernten können.“
BMW gab zudem bekannt, dass das Unternehmen die Partnerschaften mit
dem Internationalen Bob und Skeleton Verband (IBSF), dem
Internationalen Rennrodelverband (FIL) und der International Biathlon
Union (IBU) ebenfalls langfristig verlängert hat. So bleibt BMW auch
in Zukunft:

Titelsponsor des BMW IBSF Bob & Skeleton Weltcups
Titelsponsor der BMW IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften
Technologiepartner der IBSF
Titelsponsor des BMW IBU Weltcup Biathlon
Presenting Sponsor der IBU Weltmeisterschaften Biathlon
Fahrzeugpartner der IBU
Hauptsponsor des FIL Weltcup
Hauptsponsor der FIL Rennrodel-WM und -EM
Automobilpartner der FIL
„BMW Deutschland wird sich auch in Zukunft weiterhin stark im
Wintersport engagieren. Viele Kunden des deutschen Marktes sind
wintersportaffin, die Sportarten Biathlon, Rodeln, Bob und Skeleton
sind in Deutschland enorm populär“, sagt Baumeister. „Außerdem
versteht sich BMW nicht als ein Sponsor, der lediglich sein Logo
platzieren möchte. Für BMW sind der Winter und die Engagements im
Biathlon, Bob & Skeleton und Rennrodeln die perfekte Bühne für die
BMW xDrive Technologie. Neben werblicher Präsenz steht für BMW
insbesondere das Marken- und Produkterlebnis für die Zuschauer im
Vordergrund. So können bei ausgewählten Wintersport Veranstaltungen
Interessierte aktuelle BMW X Modelle und das intelligente Allradsystem
im authentischen Umfeld selbst testen, beispielsweise bei einer
Erlebnisfahrt oder im xDrive Parcours.“

    Print       Email

You might also like...

Auswärtiges Amt zur Festsetzung von zwei Handelsschiffen im Golf

Read More →