10 Jahre BMW Welt: Ein Münchner Wahrzeichen feiert Jubiläum. Die BMW Welt in München blickt auf ein Jahrzehnt voller außergewöhnlicher Momente und Erfolge zurück.

By   /  October 20, 2017  /  Comments Off on 10 Jahre BMW Welt: Ein Münchner Wahrzeichen feiert Jubiläum. Die BMW Welt in München blickt auf ein Jahrzehnt voller außergewöhnlicher Momente und Erfolge zurück.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: 10 Jahre BMW Welt: Ein Münchner Wahrzeichen feiert Jubiläum. Die BMW Welt in München blickt auf ein Jahrzehnt voller außergewöhnlicher Momente und Erfolge zurück.

München. Im Oktober 2007 öffnete die BMW Welt nach
einer Bauzeit von mehr als drei Jahren erstmals ihre Pforten. Seither
hat sich das einzigartige Markenzentrum mit der vielfach
ausgezeichneten Architektur zu einer der beliebtesten
Sehenswürdigkeiten Bayerns und einem Wahrzeichen der Stadt München
entwickelt. Die BMW Welt beheimatet die BMW Group und ihre Marken
unter einem Dach und begrüßt mittlerweile über drei Millionen Besucher jährlich.

 [embedded content]

Die Vision BMW Welt – damals und heute
Dr. Norbert Reithofer, damals Vorstandsvorsitzender der BMW AG, hat
die BMW Welt vor zehn Jahren mit den Worten eröffnet: „Die BMW Welt
ist für uns ein wichtiger Schritt, um das Gesamterlebnis BMW hier am
Standort München für Besucher und Gäste aus aller Welt erlebbar zu
machen – in unmittelbarer Nähe zu unserem Stammwerk, zum BMW Museum
und zu unserer Konzernzentrale […]. Jeder ist bei uns Willkommen“.
“10 Jahre nach der Fertigstellung können wir stolz sagen: Mission
erfüllt. Die BMW Welt steht für das, was die BMW Group ausmacht:
Aufregend, innovativ, weltoffen, der Mensch steht für uns im Zentrum“,
sagt Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG, heute. „Auch in
Zukunft wollen wir die BMW Welt als offenen Treffpunkt für alle Fans,
Freunde und Wegbegleiter unseres Unternehmens und unserer Marken gestalten.“
Die BMW Welt als Gebäude und Institution – so die Vision von damals –
sollte eine Schnittstelle zwischen dem Unternehmen, der Marke und
seiner Umwelt darstellen. Ziel war es, gesellschaftliches Engagement
und Verantwortungsbewusstsein sowie ein klares Standortbekenntnis der
BMW Group unter einem Dach zu vereinen. Mit der Premiere, die zentrale
Ausstellungsfläche und gleichzeitig Herzstück der Architektur, wurde
zunächst ein klarer Fokus auf die Automobilauslieferung gelegt. Bis
heute ist die Abholung des eigenen Neuwagens ein Highlight für viele,
oft von weit her angereiste BMW Kunden und Fans.
Zusammen mit verschiedensten Ausstellungen sowie den Erlebnisfaktoren
Gastronomie und Shops sollte das Gebäude in der Planung rund 850.000
Besucher im Jahr anlocken. Ein Blick auf die heutigen Besucherzahlen
zeigt, dass die Vision von damals im Laufe der Jahre bei weitem
übertroffen wurde. Das jährliche Publikum hat sich mehr als
verdreifacht und die BMW Welt konnte sich zusätzlich als mehrfach
preisgekrönte Eventlocation etablieren. Vielfältige öffentliche
Veranstaltungsreihen wie der BMW Welt Jazz Award, die BMW Mountains
oder die BMW Welcomes Reihe sowie zahlreiche Thementage für Jung und
Alt ergänzen mittlerweile das Publikumsangebot.

Die Entwicklung der BMW Welt in Zahlen
Von der Planung bis zur Eröffnung der fertigen BMW Welt war es ein
langer Weg. Er begann im Januar 2001, als COOP HIMMELB(L)AU unter der
Leitung von Prof. Wolf D. Prix den internationalen
Architekturwettbewerb und damit den Auftrag der BMW AG gewinnt. Etwa
ein Jahr später wurde es konkret: Rund 120 Architekten arbeiteten über
800.000 Stunden an 19.000 Plänen für den Entwurf der außergewöhnlichen
Architektur. „Die BMW Welt ist ein richtungsweisender Bau für das
nächste Jahrhundert. Es ist schwer, noch mehr Innovation in ein
Gebäude zu stecken, als in diesem steckt. Vom Raumprogramm, von der
Technik her und formal sind hier Grenzen erreicht worden, die so
schnell nicht überschritten werden“, sagt Prof. Wolf D. Prix in einem
Interview während der Bauphase.

[embedded content]
Am 16. Juli 2004 wurde schließlich feierlich der Grundstein gelegt,
der noch heute für Besucher der BMW Welt sichtbar im Boden verankert
ist. Gute drei Jahre nach der Grundsteinlegung feierte BMW mit
Oberbürgermeister Christian Ude und der ganzen Stadt die Eröffnung der
neuen Markenerlebniswelt mit ihrem eindrucksvollen, gläsernen
„Doppelkegel“. Seither haben sich die jährlichen Besucherzahlen stetig
auf aktuell über drei Millionen erhöht. Als größte Eventlocation des
BMW Group Event Forums machen auch Veranstaltungsgäste einen großen
Teil davon aus: Im Rekordjahr 2016 fanden in der BMW Welt über 450
Kongresse, Preisverleihungen oder Kultur-Events mit insgesamt 50.000
Gästen statt. Topevents wie der bayerische Sportpreis oder IF Design
Award sind regelmäßig zu Gast in der BMW Welt.
Auch die Automobilabholung hat sich von den Anfängen bis heute
eindrucksvoll entwickelt. Täglich finden auf der Premiere oberhalb der
Ausstellungsfläche bis zu 160 Abholungen statt. Insgesamt haben seit
Eröffnung fast 200.000 Abholer ihr BMW Neufahrzeug auf der Premiere in
Empfang genommen.
In Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Experten aus verschiedenen
pädagogischen Bereichen wurde vor mehr als 10 Jahren auch der Junior
Campus entwickelt. Auf dem 460 Quadratmeter großen Areal lernen Fünf-
bis 13-Jährige spielerisch die Welt der Mobilität, Nachhaltigkeit und
Globalität kennen. Über 200.000 Kinder und Jugendliche nahmen seit der
Eröffnung an den BMW Welt Junior Programmen teil oder feierten einen
von mehreren Tausend Kindergeburtstagen im Junior Campus.

Die Highlights aus 10 Jahre BMW Welt Geschichte
Hochkarätige Gäste, wichtige Auszeichnungen und emotionale Momente
haben in zehn Jahren für regelmäßige Highlights gesorgt. Einer der
größten Meilensteine war die Weltpremiere der elektrischen Submarke
BMW i, mit der BMW bereits 2011 das Zeitalter der Elektromobilität
einläutete. Einen kulinarischen Höhepunkt stellte der Einzug der
Gourmet-Küche von Feinkost Käfer dar: Schon acht Monate nach Eröffnung
des „EssZimmer“ unter der Leitung von Starkoch Bobby Bräuer hat der
Michelin-Guide das Restaurant in die Riege der Spitzenrestaurants
aufgenommen. 2014, rund eineinhalb Jahre später, kam der zweite Stern hinzu.

Darüber hinaus haben nationale und internationale Persönlichkeiten
von Politik bis Popkultur die BMW Welt als prestigeträchtiges Parkett
etabliert: Angela Merkel, Christian Wulff, Katy Perry und das
niederländische Königspaar König Willem-Alexander und Königin Máxima
waren zu Besuch, Franc Ocean und Coldplay haben exklusive Konzerte
gegeben und Dieter Reiter wurde 2013 für die Kandidatur als
Oberbürgermeister in der BMW Welt nominiert.
Ein kulturelles Highlight ist der jährlich stattfindende BMW Welt
Jazz Award, bei dem internationale Jazz-Combos über mehrere Monate
hinweg in öffentlichen und kostenfreien Einzel-Matineen gegeneinander
antreten. Der Wettbewerb findet 2018 bereits zum zehnten Mal statt.
Aber nicht nur Musiker und Prominente sorgen für emotionale Momente in
der BMW Welt: Im Jahr 2014 blieb kein Auge trocken, als ein Besucher
seiner Freundin vor hunderten von Gästen einen Heiratsantrag machte.

Feierlicher Abend und Jubiläumswochenende
Bereits am gestrigen Abend, genau 10 Jahre nach der feierlichen
Eröffnung, lud die BMW Welt zum festlichen Galadinner im Auditorium
ein. Die BMW Welt dankte so den vielen Partnern und Wegbegleitern aus
Politik, Wirtschaft, Kultur und Gastronomie, die in den letzten 10
Jahren den Erfolg der BMW Welt erst möglich gemacht hatten. Manche der
Gäste, wie Dr. Edmund Stoiber, bayerischer Ministerpräsident a.D. oder
der Architekt der BMW Welt, Professor Wolf D. Prix waren bereits bei
der Grundsteinlegung 2004 dabei. „Wir möchten mit diesem Abend danke
sagen. Die BMW Welt ist eine Erfolgsgeschichte, die ohne unsere
Partner nicht möglich gewesen wäre“, sagte Helmut Käs, Leiter der BMW
Welt am Abend. „Zusammen werden wir unseren vielen Besuchern auch in
den nächsten Jahrzehnten einzigartige Momente in der BMW Welt in
München bescheren.“
Aber vor allem auch den vielen Millionen Besuchern will die BMW Welt
danken: Am morgigen Samstag, 21.10., und Sonntag, 22.10., hält die BMW
Welt spannende und interessante Aktivitäten für die ganze Familie, für
alle Fans und Freunde der BMW Welt bereit.

Das Jubiläumswochenende „10 Jahre BMW Welt“ im Überblick.
Samstag, 21. Oktober, und Sonntag, 22. Oktober, ab 10:30 bis 18:00 Uhr
Freier Eintritt, kostenlose BMW Welt Führungen
Party mit der RadioGong 96.3 Show
BMW: Sonderausstellung „BMW Group Hommage“ mit ikonischen BMW und
MINI Oldtimern und ihren modernen Interpretationen, Safety Car Taxi
Fahrten auf der Premiere (nur am Sonntag), kostenlose BMW i3 und BMW
i8 Testfahrten, Vorführungen BMW Individual Keder-Näherin
MINI: MINI Barista-Truck, MINI Fotobox
BMW Motorrad: BMW Motorrad Stunt Show mit waghalsigen Tricks
Rolls-Royce: Exklusive Präsentation Rolls-Royce Phantom
Kinderprogramm: BMW Kids Parcours, BMW Bike Carrerabahn, BMW i
Racer Parcours, Bastelprogramm und Autoquiz im Junior Campus.
Sonntag: Gewinnspiel mit 5.000 Luftballons und Überraschungspreis
Weitere Informationen unter: www.bmw-welt.com 

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation

Julian HetzeneckerKommunikation BMW Group Vertrieb Deutschland
und BMW Group MarketingBMW Group Wirtschafts- und
FinanzkommunikationTelefon: +49 89 382 39229E-Mail: julian.hetzenecker@bmw.de

Micaela SandstedePressesprecherin BMW Group Vertrieb
Deutschland und BMW Group MarketingBMW Group Wirtschafts- und
FinanzkommunikationTelefon: +49 89 382 61611E-Mail: micaela.sandstede@bmw.de

Internet: www.press.bmwgroup.comE-Mail:
presse@bmw.de

 

BMW Welt. Das Herz der Marken am Puls der Stadt.
Die BMW Welt begrüßt jährlich über 3 Millionen Besucher. Mit ihrer
ikonischen Architektur ist sie das Herz aller Marken der BMW Group –
BMW, die Submarken BMW M und BMW i, MINI, Rolls-Royce Motor Cars und
BMW Motorrad –, die sich eindrucksvoll in eigenen Erlebniswelten
präsentieren. Doch nicht nur die Ausstellungen und die Abholung der
Neufahrzeuge sind Highlights für Automobil-Fans aus aller Welt. Auf
die Besucher warten das ganze Jahr über ein vielseitiges
Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und Entertainment sowie
beliebte Eventlocations für über 400 externe Veranstaltungen im Jahr.
Die verschiedenen Restaurants der BMW Welt bieten ein vielfältiges
kulinarisches Angebot bis hin zur Sterne-Gastronomie. Kinder und
Jugendliche erleben im Junior Campus spannende Führungen und Workshops
rund um die Themen Globalität, Mobilität und Nachhaltigkeit.

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW
Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und
Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das
Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein
globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern belief sich auf rund 9,67 Mrd. €, der Umsatz auf 94,16 Mrd. €.
Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit 124.729
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Auswärtiges Amt zur Festsetzung von zwei Handelsschiffen im Golf

Read More →