So wenig Eltern in Deutschland arbeiten tatsächlich Vollzeit

By   /  October 24, 2017  /  Comments Off on So wenig Eltern in Deutschland arbeiten tatsächlich Vollzeit

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: So wenig Eltern in Deutschland arbeiten tatsächlich Vollzeit

Dänemark legt viel Wert auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: In mehr als 30 Prozent der Familien arbeiten dort beide Elternteile Vollzeit. Und in Deutschland?
Eine Reportage des TV-Senders arte hat sich genau angeschaut, wie es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Dänemark und in Deutschland bestellt ist. Während in unserem Nachbarland in 30,1 Prozent der Familien beide Elternteile Vollzeit arbeiten, sind es hierzulande gerade einmal 1,2 Prozent!

Dass es sich bei diesen krassen Zahlen nicht mehr nur um “freiwillige Entscheidungen” deutscher Eltern für Teilzeit handeln kann, dürfte offensichtlich sein.
Unterschiede zwischen Dänemark und Deutschland
Die arte-Reportage zeigt auch, wie Dänemark Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf hilft – und woran es in Deutschland noch hakt. Das arte-Team listet auf Facebook auf:
Dänemark:
geringere Wochenarbeitszeit
Möglichkeiten für Jobsharing
Möglichkeiten für Home-Office
Deutschland hingegen:
Ehegattensplitting
relativ teure Kinderbetreuung
unflexible Arbeitszeiten
Stichwort “unflexible Arbeitszeiten”: Schon heute sind flexible und gleichzeitig faire Arbeitszeiten für Beschäftigte in Deutschland möglich. Wer aber unter “flexiblen Arbeitszeiten” noch längere Arbeitszeiten versteht – wie viele Arbeitgeber – ist definitiv auf dem Holzweg. Das zeigt das Beispiel Dänemark mit seinen im Vergleich zu Deutschland niedrigeren Wochenarbeitszeiten.
LINK
Link zur kompletten arte-Reportage
DGB-Projekt “Vereinbarkeit von Familie und Beruf gestalten!”

    Print       Email

You might also like...

Auswärtiges Amt zur Festsetzung von zwei Handelsschiffen im Golf

Read More →