Das “neue” politische System der Türkei

By   /  November 8, 2017  /  Comments Off on Das “neue” politische System der Türkei

    Print       Email

MIL OSI – Source: Bundeszentrale fur politische Bildung –

Headline: Das “neue” politische System der Türkei

Verfassungsorgane, Aufgaben, Organisation Die Verfassung der Republik Türkei legt das politische System der Türkei fest und regelt die Verfassungsorgane, ihre Aufgaben und Organisation. 2017 wurde die Verfassung per Referendum umfassend reformiert. Die Grafik zeigt das politische System mit allen im April 2017 beschlossenen Veränderungen, die bis zum Jahr 2019 umgesetzt werden. Das politische System der Türkei (NEU) (&copy bpb) Das politische System der Türkei
Die Verfassung der Republik Türkei basiert auch heute noch – trotz zahlreicher Änderungen – auf der dritten Verfassung von 1982. Die Verfassung legt das politische System der Türkei fest und regelt die Verfassungsorgane, ihre Aufgaben und Organisation.
Im April 2017 wurde die türkische Verfassung per Referendum umfassend reformiert – und damit bereits vollzogenen systemischen Veränderung angepasst. Seitdem beschreitet die Türkei den Weg von einer parlamentarischen Demokratie hin zu einem Präsidialsystem. Diese Entwicklung wird bis zur Parlaments- und Präsidentschaftswahl im Jahr 2019 abgeschlossen sein. Dann werden alle durch das Referendum von 2017 beschlossenen Veränderungen auch implementiert sein. Die Grafik zeigt das politische System, so wie es bis 2019 umgesetzt sein wird.
Staatsoberhaupt der Republik Türkei ist der Staatspräsident, der von den Bürgerinnen und Bürgern der Türkei direkt und für eine Dauer von fünf Jahren gewählt wird. Spätestens ab 2019 wird der Staatspräsident auch formal der Regierung vorstehen. Das Amt des Ministerpräsidenten wird 2019 aufhören zu existieren.

Detaillierte Informationen zum politischen System der Türkei finden Sie hier. Eine Darstellung der Verfassungsgeschichte der Türkei erreichen Sie unter diesem Link.

Eine Grafik, die das bisherige politische System der Türkei bis zum Jahr 2017 darstellt, finden Sie hier.

Gereon Schloßmacher
Gereon Schloßmacher ist Journalist, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Internationale Beziehungen in Trier und Istanbul und volontierte in der Onlineredaktion der bpb.
Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.
weitere Inhalte:

© Multimedia Investments Ltd Terms of Use/Disclaimer.

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →