Live ab 9.30 Uhr aus Berlin: FoME-Symposium

By   /  November 16, 2017  /  Comments Off on Live ab 9.30 Uhr aus Berlin: FoME-Symposium

    Print       Email

MIL OSI – Source: Konrad Adenauer Stiftung –

Headline: Live ab 9.30 Uhr aus Berlin: FoME-Symposium

Live-Stream

In vielen Ländern, nicht nur in den Entwicklungsländern, drängen Regierungen auf mehr Kontrolle über das Internet. Die Zensur von Inhalten ist eine Wachstumsbranche, und Internet- und Social Media-Abschaltungen als Reaktion auf Bürgerproteste und Unruhen nehmen zu. Die Online-Überwachung nimmt massiv zu, und Menschen werden aufgrund ihrer Online-Aktivitäten zunehmend eingeschüchtert oder inhaftiert.

Zivilgesellschaft und die Medien müssen zusammenarbeiten, um das Internet der Zukunft zu gestalten und dafür zu sorgen, dass es im Dienst der Demokratie wirken kann. Die Funktion und die Rolle der internationalen Medienhilfe muss in diesem Zusammenhang neu gedacht werden.

Auf dem Symposium 2017 des Forums Medien und Entwicklung (FoME) in Berlin (16. und 17. November) diskutieren wir mit internationalen Experten aus den Bereichen Medienentwicklung und Internet Governance über aktuelle Entwicklungen, Strategien und weitere Schritte.

Die Veranstaltung wird in ganzer Länge an dieser Stelle live gestreamt.

Im Mittelpunkt des Symposiums stehen die folgenden Fragen:

Was kann man gegen Internetfilterung und -blockierung in autoritären Regimen machen?

Wie kann man “falschen Nachrichten” entgegenwirken, ohne die Meinungsfreiheit einzuschränken?

Wie kann man Risiken minimieren, die sich aus Cybersicherheitsinitiativen ergeben?

Sollte sich die Medienentwicklungsgemeinschaft stärker an den IGF-Prozessen beteiligen?

Sollte die Medienentwicklung ihre Aufmerksamkeit mehr auf internationale digitale Medienunternehmen richten?

Wie reguliert oder kontrolliert man die Erweiterung von digitalen Überwachungsprogrammen?

Sollte die digitale Informationskompetenz in der Medienentwicklungsagenda stärker hervorgehoben werden?

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →