Flexibel einsetzbare Switch-Produktlinie für Industrie und Gebäudetechnik

By   /  November 18, 2017  /  Comments Off on Flexibel einsetzbare Switch-Produktlinie für Industrie und Gebäudetechnik

    Print       Email

MIL OSI – Source: Siemens –

Headline: Flexibel einsetzbare Switch-Produktlinie für Industrie und Gebäudetechnik

Process Industries and Drives

Nürnberg,
13. November 2017

Industrial Ethernet Switches in elektrischer und optischer Ausführung
Gleichstrom (24 V) und Wechselstrom (24 V) für Industrie und Gebäude
Bis zu 24 elektrische Ports zur Anbindung vieler Teilnehmer
Profinet CC-A Konformität für zuverlässige Datenübertragung

Mit der Produktlinie Scalance XB-100 bringt Siemens eine neue Generation kompakter unmanaged Industrial Ethernet Switches auf den Markt. Anwender können damit elektrische und optische Linien- und Sternstrukturen in Netzwerken aufbauen. Die Switches sind insbesondere für den Einsatz in der Industrie und der Gebäudeautomation geeignet. Sie zeichnen sich aus durch eine Vielzahl an Ports und Anschlüssen, ein besonders für den Schaltschrankeinbau geeignetes leichtes Kunststoffgehäuse und kompaktes Design sowie die Zulassung für explosionsgefährdete Bereiche (ATEX Zone 2, IECEx). Die Scalance XB-100 Produkte sind als unmanaged Switches ohne Vorkonfiguration sofort einsatzfähig und sind Profinet CC-A konform, um Profinet-Daten zuverlässig zu übertragen.

Die Scalance XB-100-Geräte gibt es in fünf Varianten mit bis zu 24 RJ45-Ports und zwei ST/BFOC- oder zwei SC-Ports zur Überbrückung von Distanzen bis zu fünf Kilometer im Multimode-Modus. Alle Geräte sind mit einer redundanten Spannungseinspeisung sowohl bei Gleichstrom (DC) 24 Volt als auch Wechselstrom (AC) 24 Volt ausgestattet. Dies ermöglicht auch beim Ausfall einer Spannungsversorgung einen zuverlässigen Betrieb.
Die Unterstützung von AC 24 V (50/60 Hz) wird insbesondere in der Gebäudeautomation benötigt. Dort eignet sich die neue Switch-Produktlinie besonders für die Ethernet-Anbindung von Überwachungs-, Steuer-, Regel- und Optimierungseinrichtungen über das mediumunabhängige Protokoll BACnet/IP.
Durch ihre Bauform können Anwender die unmanaged Industrial Ethernet Switches auf einer 35 mm-DIN-Hutschiene montieren. Zudem wurde ihr Design an die managed Layer 2 Industrial Ethernet Switches Scalane XB-200 und das TIA (Totally Integrated Automation)-Umfeld angelehnt. Übersichtlich angeordnete Diagnose-LEDs ermöglichen eine präzise Ermittlung des Gerätezustandes sowie schnelle und zuverlässige Diagnoseauswertungen.
Für die neuen Scalance XB-100 Switches gilt wie für alle Scalance-Produkte eine Gewährleistung von fünf Jahren.
Weitere Informationen unter www.siemens.de/xb-100
Weitere Informationen zu Siemens auf der SPS IPC Drives 2017 unter www.siemens.de/sps-ipc-drives und www.siemens.com/presse/sps2017

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter effizienter Energieerzeugungs- und Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2017, das am 30. September 2017 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,2 Milliarden Euro. Ende September 2017 hatte das Unternehmen weltweit rund 372.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Reference Number: PR2017110022PDDE

Seite empfehlen

Link zu dieser Presseinformation

Zu dieser Meldung

Ansprechpartner

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →