Warnstreik bei der Regiobahn Bitterfeld Berlin

By   /  November 21, 2017  /  Comments Off on Warnstreik bei der Regiobahn Bitterfeld Berlin

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Warnstreik bei der Regiobahn Bitterfeld Berlin

Die EVG hat ihre Mitglieder bei der Güterverkehrsbahn „Regiobahn Bitterfeld Berlin“ (RBB) zum Warnstreik aufgerufen. Hintergrund sind die schleppenden Verhandlungen zur Einführung des EVG-Wahlmodells und Forderungen nach deutlichen Verbesserungen im Haustarifvertrag.

DGB

Seit der letzten Verhandlungsrunde im September habe sich in den aktuellen Tarifverhandlungen nichts bewegt. Damit die Arbeitgeber erkennen, dass es der EVG mit der Durchsetzung ihrer Forderungen ernst ist, müsse sie den Druck jetzt erhöhen, sagte der EVG-Streikleiter Tobias Golla. Am Dienstag sind deshalb bei der Güterverkehrsbahn unter anderem Triebfahrzeugführer sowie das gesamte Rangier- und Werkstattpersonal im Bereich der RBB aufgerufen, ab 06:00 Uhr in den Warnstreik zutreten. Dieser soll den ganzen Tag andauern.
Hintergrund:
Die EVG fordert in ihren aktuellen Tarifverhandlungen die Einführung des EVG-Wahlmodells. Dieses sieht vor, dass EVG-Mitglieder selber entscheiden können, ob sie einen Teil der ausgehandelten Lohnerhöhung in Form von noch einmal mehr Geld, sechs Tagen mehr Urlaub oder einer Arbeitszeitverkürzung haben wollen.
Zur Meldung

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →