Handelshemmnisse abbauen

By   /  December 10, 2017  /  Comments Off on Handelshemmnisse abbauen

    Print       Email

MIL OSI – Source: CDU CSU –

Headline: Handelshemmnisse abbauen

Kauder sieht in EU-Japan-Abkommen einen Meilenstein

Nach jahrelangen Verhandlungen haben sich die EU und Japan auf den Abschluss eines Freihandelsabkommens verständigt. Der Unionsfraktionsvorsitzende Volker Kauder wertet das als “positives Signal”.

„Das Abkommen zwischen der EU und Japan ist in mehrfacher Hinsicht ein Meilenstein in den beiderseitigen Beziehungen und auch darüber hinaus“, sagt Volker Kauder, Vorsitzender der Unionsfraktion. Durch den Abbau von Zöllen und Handelshemmnissen werde der freie Waren- und Dienstleistungsverkehr in beiden Richtungen gesteigert, wodurch Kauder zusätzliche Wachstumsimpulse für die EU-Länder, aber auch für die japanische Volkswirtschaft sieht.

„Wie ich aus meinen zahlreichen Besuchen in Japan weiß, hat insbesondere die deutsche Wirtschaft lange auf diese Vereinbarung gewartet, um so ihre Präsenz auf dem japanischen Markt zu erhöhen“, sagt der Fraktionsvorsitzende. Sorgen hatten den Unternehmen vor allem die mitunter langwierigen Zulassungen von Produkten für den japanischen Markt bereitet. Kauder: „Es ist zu hoffen, dass diese Handelshemmnisse nun infolge des Abkommens abgebaut werden.“

Die EU und Japan setzen mit der Vereinbarung auch ein Zeichen gegen die Abschottung von Volkswirtschaften. „Gerade in einer Zeit“, so Kauder, „in der die amerikanische Regierung eine auf Regeln basierende internationale Wirtschaftsverflechtung zwischen Ländern und über die Kontinente vielfach in Frage stellt, zeigt das Abkommen den ungebrochenen Willen großer Volkswirtschaften zur Zusammenarbeit.“

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →