Judith Heepe wieder als Pflegedirektorin bestellt

By   /  December 13, 2017  /  Comments Off on Judith Heepe wieder als Pflegedirektorin bestellt

    Print       Email

MIL OSI – Source: Charite – Universitatsmedizin Berlin –

Headline: Judith Heepe wieder als Pflegedirektorin bestellt

Pflegedirektorin Judith Heepe, Foto: Charité / Wiebke PeitzDer Aufsichtsrat der Charité – Universitätsmedizin Berlin hat Judith Heepe in seiner gestrigen Sitzung bis zum 31.03.2023 als Pflegedirektorin bestellt. Damit folgt der Aufsichtsrat dem Vorschlag des Vorstands zur Besetzung der Position der Pflegedirektorin. Judith Heepe ist somit auch weiterhin Mitglied der Klinikumsleitung.Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Karl Max Einhäupl dankt Judith Heepe für ihren bisherigen erfolgreichen Einsatz und begründet die Entscheidung des Gremiums: „Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit Frau Heepe fortsetzen zu können. Neben ihrem verbindlichen und kommunikativen Auftreten schätzen wir sie für ihre hohe Motivation und ihr beeindruckendes Maß an Eigeninitiative. Dank ihrer langjährigen Tätigkeit als Pflegerische Leiterin verschiedener Centren sowie als Pflegedirektorin ist sie der Charité praxisnah verbunden und verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse der Strukturen und Arbeitsprozesse an der Charité. Wir sind überzeugt, dass Judith Heepe auch weiterhin zielstrebig daran arbeiten wird, die Pflegestrukturen an der Charité zukunftsfähig zu gestalten und die Charité zu einem Top-Arbeitgeber in der Pflege zu entwickeln.“Judith Heepe ist seit mehr als 25 Jahren an der Charité tätig. Nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester arbeitete die gebürtige Berlinerin in der Pflege und als Stationsleitung, bevor sie 2006 Pflegerische Centrumsleiterin wurde. Im Juni 2015 übernahm sie das Amt der Pflegedirektorin zunächst kommissarisch, die Bestellung zur Pflegedirektorin folgte im März 2016.DownloadsKontaktUwe DoldererLeiter der Unternehmenskommunikation und PressesprecherCharité – Universitätsmedizin Berlint: +49 30 450 570 400Zurück zur Übersicht

    Print       Email

You might also like...

Exzellenzwettbewerb: Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partnern

Read More →