Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: SOS Kinderdorf erhält Spende über 6.000 Euro vom BMW Werk Berlin. Unterstützung des Musikprojekts „Haste Töne!“ für Kinder aus sozial schwachen Familien

By   /  December 14, 2017  /  Comments Off on Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: SOS Kinderdorf erhält Spende über 6.000 Euro vom BMW Werk Berlin. Unterstützung des Musikprojekts „Haste Töne!“ für Kinder aus sozial schwachen Familien

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk: SOS Kinderdorf erhält Spende über 6.000 Euro vom BMW Werk Berlin. Unterstützung des Musikprojekts „Haste Töne!“ für Kinder aus sozial schwachen Familien

Berlin, 14.12.2017 – Über 40 Jugendliche vom Berliner
SOS Kinderdorf bekamen heute die Gelegenheit, das BMW Motorrad Werk
Berlin kennenzulernen. Besonders gefreut haben sich die Gäste über ein
vorzeitiges Weihnachtageschenk: Im Rahmen der Werksführung übergab
Romy Ertl, Leiterin Kommunikation, der SOS-Kinderdorfmutter Christine
Müller einen Spendenscheck über 6.000 EUR.                                                                                 
„Die BMW Group versteht sich als Teil der Gesellschaft und übernimmt
deshalb vor allem auch in der direkten Nachbarschaft ihrer Standorte
aus Überzeugung soziale Verantwortung“, erklärt Ertl. „Das SOS
Kinderdorf Berlin leistet eine tolle und wichtige Arbeit, die wir
gerne unterstützen.“ Die Spende kommt direkt dem Musikprojekt „Haste
Töne!“ zu Gute und hilft dringend benötige Musikinstrumente sowie die
Honorare für Musiklehrer zu finanzieren. Das Projekt „Haste Töne!“
ermöglicht speziell Kindern aus sozial schwachen Familien im
Einzelunterricht Blockflöte, Klavier oder Gitarre zu erlernen. Zwei
Mal im Jahr findet ein Konzert der jungen Musiker statt. So lernen sie
nicht nur ein Instrument, sondern auch in der Gruppe zu spielen und
stärken mit diesen Auftritten ihr Selbstbewusstsein.
Bei weihnachtlichen Speisen bekamen die Gäste vom SOS Kinderdorf
Berlin heute einen Überblick über das Ausbildungsangebot bei der BMW
Group. Die Azubis aus dem Motorradwerk erzählten von ihrer täglichen
Arbeit und dem Bewerbungsprozess um einen Ausbildungsplatz bei einem
der größten Berliner Arbeitgeber. Den Abschluss des Nachmittags
bildete eine Werkführung durch die Geburtsstätte der BMW Motorräder
sowie eine kleine weihnachtliche Überraschung für alle Teilnehmer.

Über das SOS Kinderdorf Berlin
Das SOS-Kinderdorf Berlin konzentriert sich mit seinen Hilfen für
Kinder, Familien, Jugendliche und junge Erwachsene auf den Sozialraum
Moabit im Berliner Bezirk Mitte. Neben den klassischen
Kinderdorffamilien bietet die Einrichtung u.a. Kita-Betreuung,
interkulturelle Beratung und den offenen Familientreff. In der
Schulsozialarbeit unterstützt das SOS-Kinderdorf Berlin die Kinder und
Jugendlichen direkt in der Schule sowie beim Übergang in den Beruf.
Darüber hinaus hilft das SOS-Kinderdorf Berlin Jugendlichen und jungen
Erwachsenen, mit beruflicher Orientierung und Erstausbildung.
Bei Fragen zu dieser Presseinformation wenden Sie sich bitte an:BMW Group Werk Berlin
Romy Ertl, Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit BMW Group Werk Berlin
Telefon:   

+49 30 3396-2225
E-Mail:      Romy.Ertl@bmw.de
Internet: www.bmw-werk-berlin.de
Internet: www.press.bmwgroup.com

Gesellschaftliches Engagement bei der BMW Group
Gesellschaftliches Engagement ist für die BMW Group fester
Bestandteil des unternehmerischen Selbstverständnisses. Der
Schwerpunkt liegt vor allem auf den zwei Bereichen Ressourceneffizienz
sowie interkulturelle Innovationen und soziale Inklusion. Dabei
konzentriert sich das Unternehmen vor allem auf Projekte und Konzepte,
bei denen es aufgrund seiner Kernkompetenzen eine konkrete, messbare
Verbesserung bewirken kann. Im Fokus des Engagements stehen
langfristige Lösungsansätze, die international übertragbar sind und
nach dem Prinzip “Hilfe zur Selbsthilfe” spürbare
Langzeitwirkung entfalten.

 

Das BMW Group Werk Berlin
Im Berliner Stadtbezirk Spandau befindet sich auf einer Gesamtfläche
von rund  220.000 m² die weltweit einzige, vollumfängliche
Produktionsstätte für BMW Motorräder und Scooter. Seit 1969 laufen im
traditionsreichen Werk Berlin auf modernsten Produktionsanlagen BMW
Zweiräder vom Band. Inzwischen sind es jährlich mehr als 140.000
Fahrzeuge sowie deren Motoren, Fahrwerks- und Antriebskomponenten. 

Etwa 2.000 hochqualifizierte Mitarbeiter fertigen täglich bis zu 800
Fahrzeuge und zusätzlich knapp sechs Millionen PKW-Bremsscheiben im
Jahr, deren Qualität und Innovationsgrad für den anhaltenden Erfolg
des Werks stehen. Die Vielfalt der 24 Motorradmodelle in den Sparten
Sport, Tour, Roadster, Heritage, Adventure und Urban Mobility den bis
zu 52 auszuwählenden Farben und die über 300 Sonderausstattungen
machen der Marke alle Ehre und werden in über 130 Länder der Erde verkauft.

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI und Rolls-Royce der
weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern
und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Als
internationaler Konzern betreibt das Unternehmen 31 Produktions- und
Montagestätten in 14 Ländern sowie ein globales Vertriebsnetzwerk mit
Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern im Geschäftsjahr 2015 belief sich auf rund 9,22 Mrd. €, der
Umsatz auf 92,18 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das
Unternehmen weltweit 122.244 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

    Print       Email

You might also like...

Zwei für München

Read More →