Das historische Torgebäude der BMW Group Classic erhält den Fassadenpreis 2017.

By   /  December 16, 2017  /  Comments Off on Das historische Torgebäude der BMW Group Classic erhält den Fassadenpreis 2017.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Das historische Torgebäude der BMW Group Classic erhält den Fassadenpreis 2017.

München. Das historische Torgebäude der BMW Group
Classic zählt zu den schönsten Fassaden der bayerischen
Landeshauptstadt. Am 14. Dezember verlieh die Stadt München zum 45.
Mal den Fassadenpreis und in diesem Jahr zählt auch das Entree zur
Geschichte der BMW Group zu den Preisträgern. Das Gebäude ist Teil der
im Jahr 2016 neu eröffneten Heimat der BMW Group Classic.
Im Rahmen der Verleihung im Festsaal des alten Rathauses nahm Ulrich
Knieps, Leiter BMW Group Classic, den Preis in Empfang. „Das
Torgebäude mit seinem charakteristischen Uhrenturm und dem
Firmenschriftzug ‚Bayr. Motoren Werke‘ ist der Eingang zur Heimat der
BMW Group Classic auf historischen Grund: Hier haben wir im Jahr 1918
als noch junges Unternehmen die erste eigene Produktionsstätte für
Motoren errichtet.“
Mit dem Fassadenpreis zeichnet die Landeshauptstadt München
Eigentümerinnen und Eigentümer aus, die die Fassaden ihrer
historischen Gebäude durch vorbildliche Renovierungs- und
Gestaltungsmaßnahmen wieder in „neuem altem“ Glanz erstrahlen lassen
und damit das unverkennbare Münchner Stadtbild bewahren. Die
Gutachterkommission lobte die aufwändige, detailgetreue Renovierung
und bezeichnet das Gebäude als Vorzeigeobjekt, welches nun
gestalterische Maßstäbe für das gewerblich geprägte Gebiet an der
Moosacher Straße setzt.
Dem Erwerb des Gebäudekomplexes im Jahr 2014 folgte eine aufwändige,
fast zwei Jahre andauernde Bauphase. Die denkmalgeschützten
Gebäudeteile wurden mit großem Aufwand renoviert und erstrahlen nun in
altem Glanz. „Historische Bausubstanz erhalten, dabei ein neues
Besuchererlebnis und ideale Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter zu
schaffen, stellte eine große Aufgabe dar. Umso mehr freut uns die
große Anerkennung der Stadt München mit dieser Auszeichnung“ sagt Dr.
Herbert Grebenc, Bereichsleiter Real Estate Management und
Konzernsicherheit BMW Group.
Für Besitzer und Fans klassischer Fahrzeuge der Marken BMW, MINI und
Rolls-Royce ist die neue Adresse der BMW Group Classic ein Anlaufpunkt
für Informationen und Dienstleistungen rund um den Erhalt und die
Pflege ihrer Automobile und Motorräder. In der historischen
Produktionshalle werden Fahrzeuge und zahlreiche weitere Exponate aus
der umfangreichen Sammlung der BMW Group Classic präsentiert. Die dort
geschaffenen Räumlichkeiten und Eventflächen können auch für
Veranstaltungen gebucht werden. Außerdem werden Führungen angeboten,
die den Teilnehmern einen Überblick über den neuen Standort und die
Geschichte des Unternehmens vermitteln. Für Besucher geöffnet ist auch
das Café „Mo 66“, von dem aus der Blick direkt in die gläserne
Fahrzeugwerkstatt des BMW Group Classic Center fällt.
Seit 1969 vergibt die Stadt München den Fassadenpreis. Im Jahr 2017
wurden 23 Fassadenpreise und sieben Lobende Erwähnungen an private und
öffentliche Preisträgerinnen und Preisträger überreicht. Weitere
Informationen zum Fassadenpreis unter: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Stadtplanung-und-Bauordnung/Denkmalschutz/fassaden.html

    Print       Email

You might also like...

Zwei für München

Read More →