Lufthansa: Zweite Runde der Tarifverhandlungen ergebnislos

By   /  December 16, 2017  /  Comments Off on Lufthansa: Zweite Runde der Tarifverhandlungen ergebnislos

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: Lufthansa: Zweite Runde der Tarifverhandlungen ergebnislos

Die Lufthansa hat 2017 ein Rekordergebnis erzielt. Doch für die Beschäftigten soll davon nichts übrig bleiben. Die zweite Runde der Tarifverhandlungen für die rund 33.000 Beschäftigten der Bodendienste sowie bei Lufthansa-Systems, der Lufthansa-Service Group (LSG), der Lufthansa Technik, Lufthansa Cargo und ver.di-Mitglieder in der Kabine blieb ohne Ergebnis.
Rund drei Milliarden Euro Ergebnis, ein Rekordumsatz und die Verbesserung aller wesentlichen Kennzahlen würden anscheinend nicht ausreichen, um den Beschäftigten einen berechtigten Anteil zukommen zu lassen, kritisiete ver.di-Bundesvorstandsmitglied Christine Behle.
Da von der Lufthansa vorgelegte Angebot von 1,7 Prozent für zwölf Monate liegt nach Angaben Behles noch unter der erwarteten Inflationsrate von 2,0 Prozent für 2018. Damit würde die Lufthans einen Reallohnverlust bei den Beschäftigten in Kauf nehmen. „Das ist völlig absurd“, betonte Behle. Sie forderte die Arbeitgeber auf, in der nächsten Runde ein verhandlungsfähiges Angebot vorzulegen.
Zur ver.di-Meldung

    Print       Email

You might also like...

Zwei für München

Read More →