Jochen Goller wird neuer Leiter der BMW Group Region China

By   /  December 20, 2017  /  Comments Off on Jochen Goller wird neuer Leiter der BMW Group Region China

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Jochen Goller wird neuer Leiter der BMW Group Region China

München/Peking. Zum 1. März 2018 wird Jochen Goller
(51) die Leitung der BMW Group Region China übernehmen. Er tritt die
Nachfolge von Olaf Kastner (62) an, unter dessen Leitung das
Unternehmen in den letzten acht Jahren auf Wachstumskurs in China war.
Olaf Kastner wird die BMW Group weiterhin bei übergreifenden Themen in
China unterstützen.

„Die BMW Group hat sich im letzten Jahrzehnt in China enorm
entwickelt und gemeinsam mit unserem Joint Venture Partner Brilliance
Group große Erfolge erzielt. Wir danken Olaf Kastner für seinen
wichtigen Beitrag während seiner achtjährigen Amtszeit“, erklärt
Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG. „Wir sind überzeugt,
dass Jochen Goller unsere erfolgreiche Entwicklung fortführen wird,
wenn er die Führungsaufgaben im weltweit größten Markt der BMW Group
übernimmt. Er verfügt über umfassende Erfahrungen und Kenntnisse in
China und hat sein langjähriges Engagement für den Markt unter Beweis
gestellt. Dies sind die besten Voraussetzungen, um unsere
Geschäftstätigkeit in China auf das nächste Level zu heben.“

Jochen Goller ist seit 1999 bei der BMW Group und sammelte bereits
2004 bis 2009 als Marketingleiter umfassende Erfahrungen in China. Von
2009 bis 2015 leitete er die Marke MINI zunächst in Großbritannien und
dann weltweit. Anschließend kehrte er 2015 in den agilen chinesischen
Markt zurück, um Vertrieb und Marketing des BMW Brilliance Automotive
Joint Ventures zu leiten. In seiner neuen Position ab 1. März 2018
wird Jochen Goller das Geschäft der BMW Group in China einschließlich
der Koordination mit dem Joint Venture verantworten.

Olaf Kastner hat sechs Jahre lang das Joint Venture BMW Brilliance
Automotive geleitet und in den letzten zwei Jahren die Geschäfte der
BMW Group Region China. In Würdigung seines bedeutenden Beitrags für
das Land hat die chinesische Regierung Kastner mit der „permanenten
Aufenthaltsgenehmigung“ ausgezeichnet.

Er übergibt ein erfahrenes Team und erfolgreiche Geschäfte: Die BMW
Group engagiert sich langfristig im chinesischen Markt und hat seit
2009 in Shenyang modernste Produktionsanlagen errichtet. Der Absatz
von Fahrzeugen der Marken BMW und MINI erreichte in den ersten 11
Monaten dieses Jahres mit 542.362 Einheiten einen neuen Höchststand.
Mit starken Marken, einem soliden Händlernetzwerk und insgesamt 16
neuen Produkten, die 2018 auf den Markt kommen werden, will die BMW
Group ihren Erfolg in China fortsetzen. Vielfältige
F&E-Aktivitäten und umfangreiche lokale Produktion schaffen die
Basis für zukünftiges Wachstum und leisten einen anhaltenden Beitrag
zum lokalen Markt.

 
Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

 

BMW Group Unternehmenskommunikation

Jochen Frey, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, jochen.frey@bmwgroup.com
Telefon: +49 89 382-41125

Glenn Schmidt, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, glenn.schmidt@bmwgroup.com
Telefon: +49 89 382-24544

Internet: www.press.bmw.de
E-Mail: presse@bmw.de

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW
Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und
Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Als internationaler Konzern betreibt das
Unternehmen 31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern sowie ein
globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2016 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von rund
2,367 Millionen Automobilen und 145.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor
Steuern belief sich auf rund 9,67 Mrd. €, der Umsatz auf 94,16 Mrd. €.
Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit 124.729
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Zwei für München

Read More →