Die Meisen sind wieder zurück

By   /  January 6, 2018  /  Comments Off on Die Meisen sind wieder zurück

    Print       Email

MIL OSI – Source: NABU – Naturschutzbund Deutschland –

Headline: Die Meisen sind wieder zurück

Erste Zwischenergebnisse der „Stunde der Wintervögel“

2017 haben an der Stunde der Wintervögel erstmals mehr als 100.000 Vogelfreundinnen und Vogelfreunde teilgenommen. Wie wird es 2018? An dieser Stelle berichten wir täglich über den Verlauf der Aktion und die eingehenden Ergebnisse.

Die Tannenmeise gehört bisher zu den Gewinnern der Stunde der Wintervögel – Foto: Frank Derer

05. Januar 2018 – Nach den teils deutlichen Rückgängen im Vorwinter deutet sich in den Gärten eine Rückkehr zur Normalität an. Die bisher vorliegenden Meldungen aus rund 2400 Gärten und Parks weisen vor allem bei den Meisen deutlich bessere Zahlen auf. Kohl-, Blau-, und Sumpfmeise kehren damit zu den Ausgangswerten zurück, bei Tannen- und Haubenmeise sind die Zuwächse sogar stark, dass sich neue Höchstzahlen ergeben könnten. Im Laufe der Aktion werden extreme Ausschläge aber erfahrungsgemäß noch abgedämpft.Bei den mittelhäufigen Arten fällt der Kernbeißer besonders auf. Bereits im Herbst waren Kernbeißer in großer Zahl aus dem Norden nach Mitteleuropa eingeflogen, das macht sich jetzt auch bei der Stunde der Wintervögel bemerkbar. In geringerem Maße gilt das ebenso für Fichtenkreuzschnabel und Birkenzeisig.Einzige häufige Art mit negativer Tendenz ist bisher die Amsel. Sie hatte 2017 allerdings ein gutes Jahr. Werden die Verluste nicht noch stärker, wäre also auch das nur eine Bereinigung. Bei den mittelhäufigen Arten sind Goldammer und Wacholderdrossel im Soll. Beide treten aber oft und größeren Schwärmen auf, so dass hier noch viele Spiel in beide Richtungen ist.

Mehr zum Thema

Rückblick 2017

Basisinfos

    Print       Email

You might also like...

Berlin University Alliance holt den Exzellenztitel

Read More →