Rallye Dakar 2018 – MINI Familie voller Vorfreude und bereit für den Start der Dakar

By   /  January 6, 2018  /  Comments Off on Rallye Dakar 2018 – MINI Familie voller Vorfreude und bereit für den Start der Dakar

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: Rallye Dakar 2018 – MINI Familie voller Vorfreude und bereit für den Start der Dakar

Presse-Information
Rallye Dakar 2018
5. Januar 2018

Rallye Dakar 2018

MINI Familie voller Vorfreude und bereit  für den Start der Dakar

 

Sieben MINI Crews gehen bei der Dakar 2018 an den Start
.

Renndebüt für den neuen MINI John Cooper Works Buggy
.

Vier MINI John Cooper Works Rally bilden die MINI
Speerspitze, um die Dakar – das größte
Cross-Country-Rallye-Spektakel – zu gewinnen.
 

München. In wenigen Stunden startet die 40. Ausgabe der Rallye
Dakar und die zehnte in ihrer gegenwärtigen Form auf dem
südamerikanischen Kontinent. Der Shakedown ist beendet und die MINI
Familie, bestehend aus sieben internationalen Zwei-Mann-Crews und
dem großen Support-Team vom MINI Motorsport Partner X-raid, ist
bestens vorbereitet auf die Herausforderungen, die die Dakar über
die Distanz von 9.000 Kilometern, verteilt auf 14 Etappen,
bereithalten wird.

Durch insgesamt drei Länder führt die Rallye Dakar 2018. Der
Startschuss fällt am Samstag, den 6. Januar in Lima, Peru. Im
Anschluss geht es durch Bolivien und weiter nach Argentinien, ehe nach
14 Etappen am 20. Januar die Ziellinie in Argentinien überquert wird.
Jedes Land hält Etappen bereit, die sowohl durch ihre natürliche
Pracht als auch durch für Mensch und Maschine schwierigste
Cross-Country-Bedingungen beeindrucken.

Der Wüstensand und die Dünen sind dabei gleichermaßen herausfordernd
wie die Steinschluchten und Berghänge, die entlang der Route warten.
Hinzu kommen Temperaturen, die vom Gefrierpunkt bis hin zu 40°C
reichen, und eine Höhe von teilweise mehr als 3.000 Metern über dem
Meeresspiegel. Somit kommt es bisweilen einem Sieg gleich, die Dakar
überhaupt zu beenden.

Sieben MINI Crews stehen im Aufgebot, um gegen die Natur, die Zeit
und die Konkurrenz auf vier Rädern anzutreten. Alle mit dem Ziel, den
fünften Gesamtsieg für MINI einzufahren. Bei der diesjährigen Rallye
Dakar kämpfen drei neue MINI John Cooper Works Buggy mit Heckantrieb
an der Seite von vier MINI John Cooper Works Rally mit Allradantrieb
um die höchste Auszeichnung im Rallyesport.

 

Die drei Mannschaften hinter dem Steuer der drei MINI
John Cooper Works Buggy des X-raid Teams bestehen aus dem
Dakar-erfahrenen Mikko Hirvonen (FIN) und Beifahrer Andreas Schulz
(DEU) sowie aus den ebenso erfahrenen Yazeed Al Rajhi (KSA) und Timo
Gottschalk (DEU). Sie werden durch die beiden Amerikaner und
Dakar-Rookies Bryce Menzies und Peter Mortensen ergänzt.

 

Die vier MINI John Cooper Works Rally Crews, die in diesem
Jahr den fünften Dakar-Titel für MINI holen wollen, sind erfahrene
Dakar-Veteranen. Joan ‚Nani’ Roma (ESP), ehemaliger Dakar-Sieger für
MINI, wird von Alex Haro (ESP) unterstützt. Mit dem zweiten Platz
beim FIA Cross Country Rally World Cup im Gepäck geht zudem das Duo
Jakub ‚Kuba’ Przygonski (POL) und Tom Colsoul (BEL) an den Start.

 

Die übrigen beiden MINI John Cooper Works Rally Crews bilden
das argentinische Duo Orlando Terranova und Bernardo Graue sowie
Boris Garafulic (CHI) und Beifahrer Filipe Palmeiro (POR).

 

Die erste Etappe, Lima – Pisco der Dakar 2018 (6. Januar 2018)
gilt als Aufwärmrunde für die folgenden 13 Etappen. Dennoch ist die
31 Kilometer lange Wertungsprüfung am ersten Tag nur der Auftakt
eines viertägigen Wettbewerbs im heißen Sand und daher eine echte
Bewährungsprobe für alle Dakar-Teilnehmer.

 

Vor dem Beginn der Dakar 2018 sagte Sven Quandt, X-raid CEO:
„Es ist immer unser Ziel, das Podium bei der Dakar zu erreichen –
was mit dem neuen MINI John Cooper Works Buggy und dem aktuellen
MINI John Cooper Works Rally durchaus möglich ist. Natürlich gibt es
diverse Faktoren, die wir nicht kontrollieren können, wie etwa die
Route, das Wetter und auch das Glück, das man definitiv benötigt, um
bei der Dakar erfolgreich zu sein.

 

Weitere Informationen zur Dakar 2018 erhalten Sie auf der
Homepage des Veranstalters:
http://www.dakar.com/fr
.

Rallye Dakar 2018: MINI Teams

 

Fahrer
Beifahrer
#
MINI
Team
Mikko Hirvonen(FIN)
Andreas Schulz(DEU)
305
MINI John Cooper Works Buggy
X-raid Team
Bryce Menzies(USA)
Peter Mortensen(USA)
310
MINI John Cooper Works Buggy
X-raid Team
Yazeed Al Rajhi(KSA)
Timo Gottschalk(DEU)
314
MINI John Cooper Works Buggy
X-raid Team
Joan Roma(ESP)
Alex Haro(ESP)
302
MINI John Cooper Works Rally
X-raid Team
Orlando Terranova(ARG)
Bernardo Graue(ARG)
307
MINI John Cooper Works Rally
X-raid Team
Jakub Przygonsk(POL)
Tom Colsoul(BEL)
312
MINI John Cooper Works Rally
Orlen Team
Boris Garafulic(CHI)
Filipe Palmeiro(POR)
317
MINI John Cooper Works Rally
X-raid Team

    Print       Email

You might also like...

Berlin University Alliance holt den Exzellenztitel

Read More →