So viele Überstunden machen die Deutschen

By   /  January 12, 2018  /  Comments Off on So viele Überstunden machen die Deutschen

    Print       Email

MIL OSI – Source: DGB – Bundesvorstand –

Headline: So viele Überstunden machen die Deutschen

Die Zahl der Überstunden in Deutschland ist weiterhin extrem hoch. Annelie Buntenbach, Vorstandsmitglied des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), erklärt, was das für Folgen hat – und was dagegen getan werden muss.

DGB/Andriy Popov/123rf.com

1,7 Milliarden Überstunden – viele davon unbezahlt

DGB

Betriebsräte bestimmen bei Arbeitszeit mit
Betriebsräte können bei den Arbeitszeiten im Betrieb an vielen Stellen mitbestimmen. Betriebe mit Betriebsrat haben deshalb im Schnitt kürzere Wochenarbeitszeiten als Betriebe ohne Betriebsrat. Und: Überstunden in Betrieben mit Betriebsrat werden deutlich häufiger mit Freizeit ausgeglichen.
Deshalb: Mitmachen bei den Betriebsratswahlen 2018

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) beziffert die Zahl der Überstunden in Deutschland mit 1,7 Milliarden – 941 Millionen davon ohne finanzielle Entschädigung.
Auch der aktuelle Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes nennt eine Zahl von 828,7 Millionen Stunden – das hat die Bundesregierung jetzt auf eine “Kleine Anfrage” der Linksfraktion im Bundestag bekanntgegeben. Keine Frage also: Die Zahl der Überstunden in Deutschland ist extrem hoch.
Höheres Unfallrisiko am Arbeitsplatz
“Überstunden auch in Verbindung mit Arbeitszeitkonten belasten die Beschäftigten, erhöhen die Unfallrisiken und verhindern Neueinstellungen. Die Reduzierung von Überstunden hat deswegen für die Gewerkschaften und die Betriebsräte hohe Priorität”, sagt DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach.
Arbeitszeit besser erfassen
“Es ist ein Skandal, dass fast eine Milliarde Arbeitsstunden nicht bezahlt werden”, so Buntenbach. “Das zeigt, wie die Beschäftigten unter Druck stehen. Wir fordern deswegen, dass die gesamte Arbeitszeit besser erfasst wird, und damit auch Überstunden bezahlt werden.”
Aktuelle Zahlen “nur die halbe Wahrheit”
“Der Rückgang der Überstunden ist nur die halbe Wahrheit, weil der größere Teil der Überstunden inzwischen über Arbeitszeitkonten geregelt wird”, erklärt Buntenbach. “Derzeit nimmt das Volumen auf den Arbeitszeitkonten zu. Daneben gibt es aber noch fast eine Milliarde Arbeitsstunden, die nicht bezahlt werden, während 750 Millionen bezahlt werden. Die Überstunden gehen aber auch deswegen zurück, weil die Unternehmen andere Formen der Flexibilisierung nutzen, zum Beispiel über Leiharbeit, Werkverträge oder Vergabe von Aufträgen an Dritte.”

    Print       Email

You might also like...

Berlin University Alliance holt den Exzellenztitel

Read More →