BMW ist Partner des 39. Bayerischen Filmpreises.

By   /  January 22, 2018  /  Comments Off on BMW ist Partner des 39. Bayerischen Filmpreises.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW ist Partner des 39. Bayerischen Filmpreises.

München. BMW unterstützte die Preisverleihung des 39.
Bayerischen Filmpreises am vergangenen Freitag im Prinzregententheater
in München mit dem exklusiven BMW Shuttle Service. BMW und der
Bayerische Filmpreis blicken auf eine langjährige erfolgreiche
Partnerschaft zurück.
„Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Bayerischen Filmpreis zu
unterstützen. BMW ist traditionell ein fester Bestandteil des
Kulturangebots der bayerischen Landeshauptstadt“, so Heiner Faust,
Leiter Vertrieb und Direktgeschäft BMW Deutschland. „Auch zukünftig
wird sich BMW im kulturellen Leben in München aktiv einbringen und
sich engagieren.“

Der Bayerische Filmpreis wird seit 1979 von der Bayerischen
Staatsregierung für hervorragende Leistungen im Filmschaffen
verliehen. Schirmherrin ist Bayerns Medienministerin Ilse Aigner. Mit
Preisgeldern in Höhe von bis zu 310.000 Euro gehört die Auszeichnung
zu den höchstdotierten und begehrtesten in der deutschen
Filmlandschaft. Die Nominierten wurden an diesem Abend unter anderem
in den Kategorien „Darstellerische Leistung“, „Regie“, „Drehbuch“,
„Kamera“, „Schnitt“, „Kinderfilm“ und „Dokumentarfilm“ ausgezeichnet.
Seit fast 50 Jahren ist das Kulturengagement der BMW Group mit
hunderten Projekten weltweit fester Bestandteil des Unternehmens. Mit
der Stadt München verbindet die BMW Group eine langjährige und
vielseitige kulturelle Partnerschaft. 1997 entstand das preisgekrönte
Projekt „Oper für alle“ in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen
Staatsoper mit jährlich mehr als 20.000 Besuchern.
Zu den langfristigen Kulturengagements in München gehört auch der
„Spielmotor e.V.“. Bereits 1979 begründete die BMW Group dieses
Public-Private-Partnership. Zweck war die „Initiierung und
Durchführung kultureller Veranstaltungen in München“. 1988 nahm der
Spielmotor die Münchner Biennale für neues Musiktheater, 1995 das
Festival SPIELART ins Programm, ab 1998 das Festival DANCE für
zeitgenössischen Tanz. Neben diesen Engagements pflegt die BMW Group
ebenfalls Kooperationen mit dem Münchener Kammerorchester und den
Münchner Philharmonikern.
 

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Unternehmenskommunikation

Julian Hetzenecker, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, julian.hetzenecker@bmw.de
Telefon: +49 89 382-39229

Micaela Sandstede, Wirtschafts- und Finanzkommunikation, micaela.sandstede@bmw.de
Telefon: +49 89 382-61611

Internet: www.press.bmw.de
E-Mail: presse@bmw.de

 

 

 

Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW
Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und
Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und
Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst
31 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen
verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über
140 Ländern.
Im Jahr 2017 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr
als 2.463.500 Automobilen und über 164.000 Motorrädern. Das Ergebnis
vor Steuern im Geschäftsjahr 2016 belief sich auf rund 9,67 Mrd. €,
der Umsatz auf 94,16 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das
Unternehmen weltweit 124.729 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln
die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das
Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der
gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie
ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner
Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupview
Google+: http://googleplus.bmwgroup.com

    Print       Email

You might also like...

Berlin University Alliance holt den Exzellenztitel

Read More →