BMW Motorsport News – Ausgabe 05/2018.

By   /  February 5, 2018  /  Comments Off on BMW Motorsport News – Ausgabe 05/2018.

    Print       Email

MIL OSI – Source: BMW Group –

Headline: BMW Motorsport News – Ausgabe 05/2018.

Ob in der DTM, in der FIA World Endurance Championship, in der
IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren
Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer um Punkte,
Siege und Titel. Auch abseits der Strecke sorgen die Mitglieder der
großen BMW Motorsport Familie rund um den Globus für Schlagzeilen.
Mit den „BMW Motorsport News“ fassen wir für Sie die Geschehnisse
kompakt und informativ zusammen. So bleiben Sie immer auf dem
Laufenden.

Asian Le Mans Series: AAI feiert GT-Titelgewinn mit dem BMW M6 GT3.
Champions mit dem BMW M6 GT3: Das FIST-Team AAI hat sich beim
Saisonfinale der Asian Le Mans Series in Sepang (MYS) den Titel in der
GT-Klasse gesichert. Das Team dominierte in Sepang erneut, holte die
Poleposition und siegte im Vier-Stunden-Rennen. Von den vier Rennen,
die in dieser Saison ausgetragen wurden, hat AAI drei gewonnen. Der
#91 BMW M6 GT3 wurde beim Finale von den Stammfahrern Jesse Krohn
(FIN) und Jun San Chen (TPE) sowie Markus Palttala (FIN) pilotiert.
Palttala vertrat Chaz Mostert (AUS), der an diesem Wochenende im BMW
M6 GT3 des BMW Team Schnitzer bei den Bathurst 12 Hour (AUS) im
Einsatz war. Mit dem Titelgewinn hat sich das FIST-Team AAI eine
Einladung zu den 24 Stunden von Le Mans (FRA) verdient.

British GT: Century Motorsport mit zwei BMW M4 GT4 am Start.
Der neue BMW M4 GT4 wird in der Saison 2018 auch in der British GT
Championship an den Start gehen. Das Team von Century Motorsport hat
angekündigt, zwei Fahrzeuge in der GT4-Klasse einzusetzen. Die
Fahrerbesetzung eines der beiden BMW M4 GT4 steht bereits fest:  Ben
Tuck und Ben Green (beide GBR). Wer den zweiten BMW M4 GT4 des Teams
Century Motorsport pilotieren wird, wird zu einem späteren Zeitpunkt
bekanntgegeben. „2018 wird ein aufregendes Jahr für uns“, sagte
Teamchef Nathan Freke (GBR). „Die Marke BMW mit zwei BMW M4 GT4 in die
British GT Championship zurückzubringen, ist eine großartige Chance
für uns, und wir freuen uns sehr darauf. Wir haben bereits eine sehr
starke Fahrerpaarung bestätigt, und das zweite Duo könnte genauso
vielversprechend sein. Der BMW M4 GT4 ist ein auf Herz und Nieren
getestetes und sehr gut entwickeltes Auto, und wir erwarten, damit
extrem konkurrenzfähig zu sein. Wir haben die volle Unterstützung von
BMW Motorsport und hoffen, dass dies der Beginn einer erfolgreichen
Partnerschaft ist.“ Die Saison 2018 in der British GT Championship
umfasst sieben Rennwochenenden. Der Auftakt wird vom 31. März bis 2.
April in Oulton Park (GBR) ausgetragen, das Finale findet am 22./23.
September in Donington Park (GBR) statt.

GT4 European Series: MDM Motorsport setzt zwei BMW M4 GT4 ein.
Wie in der British GT Championship gibt es auch in der GT4 European
Series gute Nachrichten für alle BMW Fans. Das niederländische Team
von MDM Motorsport tritt in der Saison 2018 mit zwei BMW M4 GT4 in der
renommierten GT4-Serie an. Die Fahrerbesetzungen werden zu einem
späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Formel E: Digitaler Launch des Rennfahrzeugs für Saison 5.
Die ABB FIA Formula E Championship hat in dieser Woche das neu
entwickelte Fahrzeug für die kommende Saison digital vorgestellt. Am
6. März 2018 folgt die offizielle Präsentation auf dem Genfer
Automobilsalon. Bei doppelter Reichweite liefert die Batterie des
neuen Formel-E-Rennwagens die doppelte Spannung, das Fahrzeug hat
deutlich mehr Leistung und ist schneller als das aktuelle Modell. Der
bislang übliche Fahrzeugwechsel fällt ab Saison 5 weg. „Das Design des
Fahrzeugs für die Saison 5 ist revolutionär und außergewöhnlich“, sagt
BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt. „Das Fahrzeug sieht
futuristisch aus und ist damit ganz sicher ein echter Eye-Catcher. Das
Äußere des Rennwagens für unseren werksseitigen Einstieg in die
Rennserie ab der kommenden Saison ist schon einmal ein Highlight. Für
die inneren Werte – also den BMW eDrive Antriebsstrang – sind wir
zuständig. Die Entwicklung läuft weiterhin auf Hochtouren und planmäßig.“

Formel E: Harman Kardon führt Partnerschaft mit BMW i und
MS&AD Andretti Formula E Team fort.
Unter dem Motto „Driving the Sound of the Future“ hat sich Harman
Kardon im zweiten Jahr in Folge mit BMW i zusammengetan, um das
MS&AD Andretti Formula E Team in der vierten Saison der ABB FIA
Formula E Championship mit erstklassigem Sound zu unterstützen. Harman
Kardon Audioprodukte sind weltweit für schönen Klang und
anspruchsvolle Ästhetik bekannt und geschätzt und auch in allen
aktuellen BMW und BMW i Modellen verfügbar. Die Zusammenarbeit mit BMW
i und MS&AD Andretti unterstreicht gemeinsame Werte wie
Innovation, Effizienz, Nachhaltigkeit und Spitzenleistung, ebenso wie
Harman Kardons Credo, ein ultimatives Hörerlebnis im Fahrzeug zu schaffen.

    Print       Email

You might also like...

Klöckner für verbesserten europaweiten Bienenschutz

Read More →