Menschenrechtsbeauftragte Kofler anlässlich der Verurteilung des chinesischen Bürgerrechtlers Qin Yongmin

By   /  July 12, 2018  /  Comments Off on Menschenrechtsbeauftragte Kofler anlässlich der Verurteilung des chinesischen Bürgerrechtlers Qin Yongmin

    Print       Email

Source: Auswärtiges AmtDas heutige Urteil des Volksgerichts in Wuhan gegen den Menschenrechtsaktivisten Qin Yongmin, mit dem der Angeklagte zu dreizehn Jahren Gefängnis wegen ‚Untergrabung der Staatsgewalt‘ verurteilt wurde, verstärkt meine Sorge um die Menschenrechtslage in China.Qin Yongmin hat sich seit Jahrzehnten friedlich für Bürgerrechte und demokratische Reformen in China engagiert und deswegen bereits 22 Jahre seines Lebens im Gefängnis verbracht. Trotz dieser harten persönlichen Konsequenzen hat er sich nicht von seinem unermüdlichen Einsatz für ein demokratisches China abbringen lassen. Ich fordere die chinesische Regierung auf, Qin Yongmin umgehend freizulassen. Die Bundesregierung wird sich weiterhin für ihn und andere in China inhaftierte Menschenrechtsverteidiger einsetzen.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Die 18. BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen von 6. – 8. Juli 2018. Mehr als 35.000 Besucher beim größten BMW Motorrad Festival der Welt.

Read More →