Wann, wenn nicht jetzt?

By   /  November 23, 2018  /  Comments Off on Wann, wenn nicht jetzt?

    Print       Email

Source: NABU – Naturschutzbund DeutschlandDas Maßnahmenprogramm Klimaschutz 2030

Ein breites Bündnis der deutschen Zivilgesellschaft hat gemeinsam ein Maßnahmenprogramm für die Erreichung der Klimaschutzziele bis 2030 erarbeitet. Der Weg ist aufgezeigt – nun muss die Regierung handeln.

23. November 2018 – Der globale Klimawandel ist schon längst im Gange. Der Sommer 2018 hat uns sehr deutlich vor Augen geführt, wie dringlich es ist, Klimaschutz endlich ernst zu nehmen. Klimaschutz ist nämlich ein Thema, mit dem sich Politiker gerne profilieren. In der Praxis aber fehlt es immer noch an konkreten Maßnahmen zum Klimaschutz. Dabei drängt die Zeit. Denn das völkerrechtlich verbindlich vereinbarte Ziel, die globale Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad – besser noch auf 1,5°C – gegenüber vorindustrieller Zeit zu begrenzen, steht in einem klaren Zusammenhang zur Menge der ausgestoßenen Treibhausgase.Das heißt: Die Summe unser Emissionen sind das relevante Maß. Das heißt auch: Je schneller wir mit substantiellen Klimaschutzmaßnahmen beginnen, desto mehr Spielraum haben wir in den kommenden Jahrzehnten – und im Umkehrschluss: Je länger wir jetzt warten, endlich von unseren Emissionen herunterzukommen, desto drastischere Maßnahmen müssen zukünftig eingeleitet werden. Damit sind die viel beschworenen und unbedingt zu vermeidenden Strukturbrüche in den Kohleregionen tatsächlich nicht mehr fern.
Gemeinsames Maßnahmenprogramm
Um die Schere zwischen Zielen und eingeleiteten Maßnahmen endlich zu schließen, haben wir als Teil eines breiten, zivilgesellschaftlichen Bündnisses an einem Maßnahmenprogramm mitgearbeitet, mit dem der richtige Weg eingeschlagen werden kann. Wenn wir jetzt in den Sektoren Energie, Industrie und Gewerbe, Handel, Dienstleistung, Gebäude, Verkehr, Landwirtschaft und Landnutzung, Steuern, Abgaben und Umlagen, Finanzwesen, Bildung und nachhaltige Entwicklung sowie Geschlechtergerechtigkeit die notwendigen Maßnahmen angehen, können wir die Ziele bis 2020 und 2030 erreichen.

Am 1. Dezember für einen raschen Kohleausstieg
Die Bundesregierung mag ein anderes Bild vermitteln, aber: Auch das Klimaschutzziel bis 2020 ist sehr wohl noch erreichbar. Denn wenn der Kohleausstieg schnell eingeleitet wird und die Kraftwerkskapazitäten bis 2020 um die Hälfte reduziert werden, sind auch die anvisierten Minderungen der Treibhausgasemissionen um 40 Prozent gegenüber 1990 noch in Sicht.Am 1. Dezember gehen wir zeitgleich in Berlin und Köln für Klimaschutz und einen raschen Kohleausstieg auf die Straße. Schließen Sie sich uns an!

MEHR ZUM THEMA

BLOG

Die Klimakrise kommt bei uns an
Die Klimakrise kommt bei uns an. Eigentlich wissen wir darum schon lange und kennen die Gegenmaßnahmen. Jetzt wird es Zeit, endlich richtig zu handeln und konsequent das Klima zu schützen. mehr →

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

23. November 2018 | Zur Begrenzung gerichtlicher Kontrolle durch den Erkenntnisstand der Fachwissenschaft

Read More →