Sicherheitspersonal an Flughäfen: Warnstreiks in Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart

By   /  January 11, 2019  /  Comments Off on Sicherheitspersonal an Flughäfen: Warnstreiks in Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart

    Print       Email

Source: DGB – Bundesvorstand
11.01.2019
Tarifticker
Sicherheitspersonal an Flughäfen: Warnstreiks in Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart
Am 10. Januar 2019 sind auf den Flughäfen Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart rund 1.000 Beschäftigte privater Sicherheitsunternehmen in den Warnstreik getreten. Nachdem der Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) nicht auf die Warnstreiks in Berlin-Tegel und Schönefeld eingegangen war und kein verhandlungsfähiges Tarifangebot abgegeben hat, weitete ver.di die Streiks aus.
Die Streiks stehen im Zusammenhang mit bislang vier erfolglosen bundesweiten Tarifverhandlungen zwischen dem BDLS und ver.di. Die Arbeitgeber hatten in der letzten Verhandlungsrunde am 20./21. Dezember 2018 ihr Angebot für eine Entgelterhöhung lediglich von 1,8 auf 2,0 Prozent pro Jahr bei einer zweijährigen Vertragslaufzeit erhöht. Die Lohnanpassung für ostdeutsche Bundesländer soll erst nach fünf Jahren beendet sein. Die Gewerkschaft fordert eine Erhöhung des Stundenlohns im Bereich der Passagier-, Fracht-, Personal- und Warenkontrolle auf 20 Euro brutto.
Wenn es weiterhin kein verbessertes Angebot gibt, schließt ver.di weitere Warnstreiks bis zum nächsten Verhandlungstermin am 23. Januar nicht aus.
Zur Meldung

Vorschlagen

Nach oben

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Wie Gletscher gleiten

Read More →