German News – Alexey Teksler hielt eine Sitzung des Programmkomitees ARWE-2019 ab

By   /  March 12, 2019  /  Comments Off on German News – Alexey Teksler hielt eine Sitzung des Programmkomitees ARWE-2019 ab

    Print       Email

Quelle: Russisches Energieministerium

Moskau, 11. März – Alexey Teksler, Erster stellvertretender Energieminister der Russischen Föderation, Co-Vorsitzender des Organisationskomitees für die Vorbereitung und Durchführung des Internationalen Forums für Erneuerbare Energien, hielt eine Sitzung des Programmausschusses des Forums ARWE-2019 (ARWE – All Renewable World Energy) ab Das russische Ministerium für Industrie und Handel, Energieunternehmen, Hersteller von Ausrüstungen für erneuerbare Energiequellen, die Roskongress-Stiftung und die Electrification JSC Herr Wort erstes stellvertretender Leiter der Energieminister wies auf die Bedeutung des Forum, unter Hinweis darauf, dass ein groß angelegtes Programm zu erneuerbaren Energien innerhalb der Russischen Föderation zu unterstützen. Alexey Teksler erklärte, dass die Region Uljanowsk als Veranstaltungsort für die Veranstaltung ausgewählt wurde: „Die Region ist führend in der Entwicklung erneuerbarer Energiequellen. Ich meine nicht nur die jährlich eingeführten Kapazitäten. Die Eröffnung der zweiten Etappe des Uljanowsker WPP mit einer Leistung von 50 Megawatt ist zeitlich auf das Datum des Forums festgelegt. In den kommenden Jahren sollen sechs weitere Windparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 200 MW errichtet werden. “ Der erste stellvertretende Minister erinnerte auch daran, dass die Produktion von Klingen in der Region Uljanowsk offen ist, was darauf hinweist, dass die Region den gesamten Produktionszyklus durchführt. “Wir müssen Regionen ermutigen, die an der Entwicklung erneuerbarer Energiequellen interessiert sind”, sagte Alexey Teksler auf dem Treffen.

Der erste stellvertretende Minister wies darauf hin, dass dringende Fragen bezüglich der Entwicklung erneuerbarer Energiequellen diskutiert werden müssen. “Wir sprechen zunächst über die Entscheidung über die zweite Phase des Programms des PDM-RES-Programms, deren Details für die Zeit nach 2024 derzeit in der Regierung der Russischen Föderation aktiv diskutiert werden”, sagte er. Zu den vorrangigen Aufgaben der erneuerbaren Energiewirtschaft zählt Alexey Teksler auch die Steigerung der Effizienz, die Reduzierung von CAPEX und OPEX sowie die Festlegung neuer Anforderungen für die Lokalisierung von Geräten. Ein Beispiel für die positive Entwicklung der Branche, Alexey Teksler, nannte die Gesetzesvorlage, die in erster Lesung angenommen wurde, die Möglichkeit des Verkaufs von Strom, der von einer kleinen Stromquelle erzeugt wird. Nach den Prognosen des Energieministeriums wird das Gesetz auch die Entwicklung von Mikroerzeugungsanlagen für erneuerbare Energiequellen (bis zu 15 kW) in privaten Haushalten unterstützen. Laut dem Ersten stellvertretenden Minister ist der Ausbau der erneuerbaren Energien ein wichtiger Bestandteil der staatlichen Energiepolitik, einschließlich der Umsetzung des Präsidentenerlasses vom Mai über die Entwicklung Erzeugung aus erneuerbaren Energiequellen, vor allem in abgelegenen und isolierten Energiebezirken. Alexey Teksler wies darauf hin, dass eine der Hauptaufgaben in der Branche die Entwicklung von Energiespeichern und dezentraler Energieerzeugung ist. Der Gouverneur der Region Uljanowsk, Sergey Morozov, wies darauf hin, dass die Pläne der Region die Schaffung einer permanent funktionierenden Diskussionsplattform für erneuerbare Energien umfassen. “Es ist für uns sehr wichtig, die Aufmerksamkeit der Vertreter der Wirtschaft und anderer Strukturen auf sich zu ziehen, um alle Vorteile und Perspektiven alternativer Energien und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes aufzuzeigen”, sagte er. Nach Aussage von Sergey Morozov wurden über 500 Personen eingeladen, an dem Forum teilzunehmen: Vertreter von Energieunternehmen aus Russland und der GUS, Marktaufsichtsbehörden, Investoren, Experten, Analysten und Medienvertretern.Interesse: Das International Renewable Energy Forum ARWE 2019 findet vom 22. bis 24. Mai statt Uljanowsk Das Forum ist die größte B2B-Plattform, die den Kongress, die Fachmesse und die technische Tour für Fachleute aus der Industrie vereint, um die Entwicklung erneuerbarer Energiequellen in Russland voranzutreiben und Lösungen für ein optimales Zusammenspiel innerhalb der Lokalisierungsprogramme zwischen Lieferanten und Schlüsselkunden der Branche zu entwickeln. Das Forum wird vom russischen Energieministerium unterstützt Föderation, Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation, der Roscongress Foundation und des Uljanowsker Nanotechnologie-Zentrums ULNANOTECH. Die Organisation wird von Electrification JSC, einem der größten Betreiber von Kongress- und Ausstellungsprojekten im Energiebereich in Russland, und der Russian Wind Industry Association (RAVI) umgesetzt. Seitens der Region Uljanowsk wurden die Vorbereitung und das Verhalten der Agentur für technologische Entwicklung der Region übertragen

11.12.2018

Gemäß den Anweisungen des Präsidenten der Russischen Föderation wird ab dem 12. Dezember 2013 am Verfassungstag der Russischen Föderation der Allrussische Tag des Bürgerempfangs von 12:00 bis 20:00 Uhr Ortszeit im Empfangsbüro des Präsidenten der Russischen Föderation für den Empfang von Bürgern in der Stadt abgehalten

27.09.2017

Die VIII. Internationale Wissenschafts- und Technikkonferenz „Energiewirtschaft mit den Augen der Jugend“ wird am 2. und 6. Oktober 2017 auf der Grundlage der Samara State University in Samara abgehalten. Sie soll zur Entwicklung des wissenschaftlichen und kreativen Potenzials junger Forscher auf dem Gebiet der elektrischen Energietechnik beitragen.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →