German News – Z. Dragunkina: Der Rat der Föderation widmet der Entwicklung des Systems der sekundären Berufsbildung vorrangige Aufmerksamkeit

By   /  March 15, 2019  /  Comments Off on German News – Z. Dragunkina: Der Rat der Föderation widmet der Entwicklung des Systems der sekundären Berufsbildung vorrangige Aufmerksamkeit

    Print       Email

Quelle: Russland – Rat der Föderation

Der Senator nahm am Internationalen Bildungsforum “Berufsbildung in der Schönheitsindustrie – Schönheitsausbildung” teil.

Vorsitzender des Rates des Föderationskomitees für Wissenschaft, Bildung und Kultur, Vertreter der gesetzgebenden (repräsentativen) Staatsbehörde der Stadt Moskau Zinaida Dragunkina Dragunkina Zinaida Fedorownas Vertreter der gesetzgebenden (repräsentativen) Staatsbehörde der Stadt Moskau nahm am Internationalen Bildungsforum teil SCHÖNHEIT BILDUNG. Die Veranstaltung findet im Bildungs- und Freizeitkomplex Tekhnograd am VDNH statt. Das Forum wird mit Unterstützung des Rates der Föderation und des Bildungsministeriums der Russischen Föderation abgehalten.

Die Ausbildung von hochqualifiziertem Personal ist eine der Prioritäten der Staatspolitik.

Wie der Senator betonte, ist es ohne die Entwicklung einer wettbewerbsfähigen Berufsbildung nicht möglich, die Erfüllung der vom Präsidenten der Russischen Föderation gestellten Aufgabe für einen Durchbruch im Bereich der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung unseres Landes sicherzustellen. „Die Ausbildung von hochqualifiziertem Personal ist eine der Prioritäten der Staatspolitik. Dies bestätigt die Relevanz und Relevanz des Forums “, sagte sie.

Siehe auch

Zinaida Dragunkina erinnerte daran, dass das nationale Projekt „Bildung“ die Schaffung eines modernen und sicheren digitalen Bildungsumfelds, die Modernisierung der Berufsbildung und die Schaffung eines wirksamen Systems zur Ermittlung und Entwicklung von Fähigkeiten bei Schulkindern beinhaltete. Besonderes Augenmerk wird auf die Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der beruflichen Bildung gerichtet. Das Bundesprojekt “Young Professionals” zielt darauf ab, die berufliche Sekundarbildung durch die Einführung von anpassungsfähigen, praxisorientierten und flexiblen Bildungsprogrammen zu modernisieren. Der Senator betonte, dass der Föderationsrat, der zuständige Ausschuss des Föderationsrates, Fragen der Personalschulung als wichtigen Bestandteil der Entwicklung einräumt Systeme der beruflichen Sekundarbildung. „Erst in der letzten Sitzung haben wir diese Fragen auf der Vor-Ort-Sitzung des Ausschusses im Krasnodar-Gebiet erörtert, am Runden Tisch zum Thema„ Über die Unterstützung der Ausbildung von Fachkräften für die Wirtschaft der Subjekte der Russischen Föderation “. Sie sind auch auf einem Treffen der Senatoren in Form eines offenen Dialogs mit der Bildungsministerin der Russischen Föderation, Olga Vasilyeva, aufgestanden “, sagte sie. Regionen, die Entwicklung der Berufsberatung in der Schule, die Schaffung eines Umfelds, in dem jeder seine Talente verwirklichen kann, teilte der Senator mit, dass es am Vorabend des Frühlings im Föderationsrat war s Ausstellung „Domestic Designer -. Russische Frauen“ Bekannte Designerinnen aus Moskau, St. Petersburg, Grosny, Jekaterinburg, Ivanovo und anderen Städten Russlands stellten ihre Arbeiten vor: „Zusammen mit Senatorinnen und Gästen der Ausstellung waren wir erneut überzeugt, dass es in unserem Land viele talentierte Designer gibt, die über die notwendigen Fähigkeiten verfügen Lassen Sie schöne, stilvolle und hochwertige Kleidung frei. Ich denke, wir haben in allen Bereichen der Schönheitsbranche gute Wachstumspunkte “, sagte Zinaida Dragunkina. Sie drückte die Bereitschaft aus, mögliche konkrete Vorschläge der Forumsteilnehmer zu verschiedenen Aspekten der Aktivität, einschließlich der gesetzgeberischen, zu unterstützen. von der Exekutive der Stadt St. Petersburg zur Verbesserung des Bildungssystems n drastayuschego Generation. „Das ganze Thema Bildung ist vielfältig. In Bezug auf unser Forum werde ich auf die Bedeutung der Pflege von Kultur und Schönheit aufmerksam machen. Und Schönheit, in schönen Taten. In diesem Zusammenhang bat der Senator die Teilnehmer des Forums, ihre Fähigkeiten zu zeigen, modische Haarschnitte zu machen, stilvolle Frisuren für Kinder in abgelegenen ländlichen Schulen, Waisenhäuser und große Familien, in denen Sie besonders glücklich und dankbar sein werden. „Geben Sie Kindern ein Stück Ihres Talents. Und Sie werden mehrmals belohnt, denn das Gute multipliziert sich gut “, schlussfolgerte Zinaida Dragunkina. Vertreter von Ministerien und Organisationen der sekundären Berufsbildung aus 67 Regionen der Russischen Föderation und ausländische Teilnehmer nehmen am Internationalen Bildungsforum” Professionelle Bildung in der Schönheitsindustrie – BEAUTY EDUCATION “teil.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →