German News – T. Kusayko: Unsere Rechnung wird helfen, Unfälle mit Kindern im Sportunterricht zu vermeiden

Quelle: Russland – Rat der Föderation

Der Senator war Mitverfasser der Gesetzesvorlage, in der die Lehrer verpflichtet sind, Erste Hilfe zu leisten, und ein besonderes Verfahren für die Zulassung zum Sportunterricht festgelegt.

Heute gibt es ein akutes Problem der Verschlechterung der Gesundheit von Kindern während ihres Aufenthalts in Bildungseinrichtungen, sagte Tatiana Kusayko, Mitglied des Ausschusses für Sozialpolitik des Föderationsrates. KusaykoTatyana Alekseevna Vertreter aus dem gesetzgebenden (repräsentativen) Organ der Staatsmacht des Murmansk-Gebiets

“Runder Tisch” zur Erörterung von Fragen der medizinischen Versorgung in Bildungseinrichtungen “Die fortschreitende Regression der Gesundheit von Kindern spricht von der mangelnden Wirksamkeit von Freizeitaktivitäten, die derzeit in den Schulen stattfinden”, sagte der Senator bei einem Treffen des Runden Tisches Unterstützung in Bildungsorganisationen.

Die Anzahl der Fälle einer starken Verschlechterung der Gesundheit der Schüler während des Unterrichts einschließlich des Sportunterrichts nimmt zu.

Der Parlamentarier erinnerte daran, dass die Anzahl der Fälle einer starken Verschlechterung der Gesundheit der Schüler während des Unterrichts, einschließlich Sportunterricht, zunimmt.

Die Teilnehmer des „Runden Tisches“ diskutierten den Gesetzesentwurf „Über Änderungen bestimmter gesetzgeberischer Gesetze der Russischen Föderation zum Schutz der Gesundheit von Kindern in Bildungseinrichtungen“, der von Tatyana Kusayko gemeinsam verfasst wurde. Erste Hilfe leisten, ergänzt durch eine Liste von Organisationen, die Aktivitäten zum Schutz der Gesundheit von Kindern durchführen “, sagte der Senato r.

Runder Tisch zur Erörterung der medizinischen Versorgung in Bildungseinrichtungen „Darüber hinaus sieht der Gesetzentwurf ein besonderes Verfahren für die Zulassung von Schülern zu Sportunterricht und sportlichen Aktivitäten sowie die Verpflichtung der Eltern vor, die Bildungseinrichtung über den Gesundheitszustand eines kleinen Schülers in Kenntnis zu setzen Sie brauchen besondere Bildungsbedingungen für die Ausbildung. “Die Veranstaltung wurde vom Staatsduma-Komitee organisiert für die Gesundheitsversorgung im National Medical Research Center für Kindergesundheit. Während des Treffens wurden die aktuelle Situation in der Organisation der medizinischen Versorgung von Einzelpersonen, die an Programmen für die Vorschul-, Schul- und Sekundarausbildung teilnehmen, sowie die Perspektiven und Mechanismen für deren Entwicklung und Finanzierung, einschließlich Schulungen für das Gesundheitspersonal in der Schule, berücksichtigt Die vorläufigen Ergebnisse des seit 2016 realisierten Pilotprojekts „Schulmedizin“ in den Regionen Rostow, Smolensk, Tambow, Republik Sakha-Yakutia und dem Autonomen Bezirk Yamalo-Nenets: An dem Treffen nahmen der Direktor des Nationalen medizinischen Forschungszentrums für Kindergesundheit Andrei Fisenko, Vertreter des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation, der Weltgesundheitsorganisation, Leiter von Bildungseinrichtungen, Wissenschaftler und Experten teil.

MIL OSI