German News – Der Verwaltungsrat hat den Umsetzungsstand der größten Investitionsprojekte überprüft.

By   /  March 20, 2019  /  Comments Off on German News – Der Verwaltungsrat hat den Umsetzungsstand der größten Investitionsprojekte überprüft.

    Print       Email

Quelle: Gazprom auf Russisch

Veröffentlichung 19. März 2019 19:35

Der Verwaltungsrat von PJSC Gazprom stimmte den vom Unternehmen durchgeführten Arbeiten zur Umsetzung der größten Investitionsprojekte zu.

Das Unternehmen bereitet sich derzeit auf den Beginn der Pipeline-Gaslieferungen nach China ab dem 1. Dezember 2019 vor. Vor dem Zeitplan werden Arbeiten an der Gaspipeline „Power of Siberia“ durchgeführt, bei der der Großteil des Baus des Abschnitts von Jakutien bis zur russisch-chinesischen Grenze abgeschlossen ist. Die Bau- und Montagearbeiten an der Atamanskaya-Verdichterstation sind in vollem Gange. Im Chayandinskoye-Feld – der Basis für das Gasproduktionszentrum in Jakutsk – wurden 143 Gasbohrlöcher gebohrt, der Bau von Bergbau- und Energieanlagen sowie die Transportinfrastruktur werden fortgesetzt. Im Jahr 2019 beginnt das Unternehmen mit der Entwicklung der vollständigen Entwicklung des Kovykta-Feldes im Gasproduktionszentrum in Irkutsk.

Die Gasverarbeitungsanlage Amur, eines der wichtigsten Glieder der Gasversorgungskette nach China, installiert Großtonnageausrüstungen für den ersten Start-up-Komplex und im Rahmen des Projekts zur Kapazitätserweiterung der Gaspipeline Sakhalin-Chabarowsk-Wladiwostok von Komsomolsk-am-Amur Chabarowsk ist die Mobilisierung von Baugeräten und Personal, die Lieferung von Rohren mit großem Durchmesser und die Entwicklung des Einheitlichen Gasversorgungssystems Russlands ist in großem Umfang geplant.

Im Yamal Gas Production Center, das sich zu einem wichtigen Zentrum für die heimische Gasindustrie entwickelt, ist es in diesem Jahr geplant, eine weitere Booster-Verdichterstation und neue Bohrungen im Feld Bovanenkovskoye in Betrieb zu nehmen. Im Jahr 2019 wird Gazprom mit der Erschließung eines weiteren Referenzfeldes im Yamal-Kharasaveyskoye beginnen: Um die wachsenden Gasmengen aus Yamal zu entfernen und sie an russische und ausländische Verbraucher zu liefern, erweitert Gazprom den High-Tech-Korridor für den nördlichen Gastransport. Die erforderlichen Verdichterkapazitäten werden an den Gasleitungen Bovanenkovo ​​- Ukhta – 2 und Ukhta – Torzhok – 2 gebaut. Die Entwicklung eines Projekts zur Entwicklung von Gastransportkapazitäten in der Nordwestregion der Russischen Föderation wird fortgesetzt, einschließlich der Schaffung der Slawjanskaja CS, dem Ausgangspunkt für die Gasversorgung über die Nord Stream-2-Gaspipeline.

Der Bau des Offshore-Abschnitts der Nord Stream-2-Gaspipeline ist im Gange. Derzeit werden Rohrverlegungsarbeiten in der ausschließlichen Wirtschaftszone Schwedens durchgeführt und die Verlegung der Offshore-Gaspipeline Turkish Stream wurde vorzeitig abgeschlossen. Das Empfangsterminal wird in der Türkei gebaut.

Im Bereich der Portovaya CS wird ein Komplex für die Produktion, Lagerung und den Transport von Flüssigerdgas errichtet. Das Projekt ist unter anderem für die Gasversorgung des Kaliningrader Gebiets bestimmt, wo im Januar das Seegasaufnahmeterminal und die schwimmende Regasifizierungsanlage des Marschalls Wassilewski in Betrieb genommen wurden.

Informationsmanagement von PJSC Gazprom

Neueste verwandte Nachrichten

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →