German News – Sitzung zur Erörterung der IKT-Entwicklung in Belarus

By   /  March 20, 2019  /  Comments Off on German News – Sitzung zur Erörterung der IKT-Entwicklung in Belarus

    Print       Email

Quelle: Präsident der Republik Belarus

19. März 2019

Der aktuelle Stand der Dinge und die Aussichten für die Entwicklung des Telekommunikationsmarktes in Belarus wurden auf der Regierungssitzung des belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko erörtert. Nach Ansicht des Präsidenten ist dieser Bereich einer der vielversprechendsten Bereiche der belarussischen Wirtschaft. „Dies ist die fortschrittlichste Industrie. Seit 2011 hat sich sein Anteil am Bruttoinlandsprodukt fast verdoppelt, es gibt rund 100.000 Arbeitsplätze in der Industrie. Es ist wichtig, dass dies ein Hochtechnologiezweig der Wirtschaft ist, der kein billiges Öl, Gas oder andere materielle Ressourcen benötigt. Das bedeutet, dass die Errungenschaften in diesem Segment unsere wirtschaftliche Unabhängigkeit stärken “, sagte der belarussische Staatschef. Alexander Lukaschenko bemerkte, Belarus sei in der Gruppe von Ländern mit einem fortgeschrittenen IKT-Sektor und einer guten entsprechenden Infrastruktur. “Belarus ist führend in der GUS, es ist vergleichbar mit europäischen Ländern wie Italien, Portugal und der Tschechischen Republik”, sagte er. Gleichzeitig betonte der Präsident, dass die Dynamik der Prozesse die Geschwindigkeit der technologischen Entwicklung ist in diesem bereich sind unglaublich. Die Ausrüstung wird 3-4 Mal schneller als der tatsächliche Verschleiß. „Alle zwei Jahre verdoppelt sich die Belastung der Infrastruktur mindestens. Die Nachfrage nach bestimmten Dienstleistungen ist bereits höher als das Angebot. Aber die Hauptsache ist, dass die Kommunikation nicht mehr als eigenständige Branche existiert, sondern sie ist jetzt in alle Lebensbereiche integriert, in traditionelle Branchen wie Telekommunikation und Massenmedien und andere Branchen wie Medizin, Bildung, Fertigung usw. “, so der Leiter des State sagte: „Gestern war das Internet der Dinge eine abstrakte Sache, heute ist der Datenaustausch in einem autonomen Regime ohne menschliches Eingreifen zwischen verschiedenen Systemen im Wohnungs- und Versorgungssektor, in der Fertigung, im Transportwesen und in der Logistik die absolute Realität geworden. Darüber hinaus ist die Telekommunikation heute untrennbar mit der digitalen Transformation der Wirtschaft verbunden. Daher müssen wir die Entwicklung dieser Sektoren im Zusammenhang beobachten. “In diesem Zusammenhang befragte der Präsident die Teilnehmer der Treffen zu den Maßnahmen, die nicht nur erforderlich sind, um die Position von Belarus in der Welt zu halten Rankings, sondern auch um sie zu verbessern. Er wollte auch wissen, ob die Entwicklung des IKT-Sektors in Belarus Einschränkungen unterworfen ist und ob zusätzliche Lösungen benötigt werden: „Ich brauche konkrete Fakten, ohne viel zu reden. Ich möchte Sie jedoch warnen: Es gibt eine Reihe von Vorschlägen, unter anderem zu Investitionen in diesem Sektor. Ich hoffe, Sie werden nicht auf eine bestimmte Option drängen, die mich zu überzeugen versucht, und stattdessen alternative Optionen vorschlagen. Versuchen Sie nicht, mich zu überzeugen. Ich habe bestimmte Kriterien und werde immer zustimmen, wenn es dem Staat und den Menschen zugute kommt. Aber wir brauchen andere Möglichkeiten “, schloss der belarussische Staatschef.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →