German News – V. Ryazansky: Senatoren werden zusammen mit den Abgeordneten der Staatsduma das Gesetz über das Verbot von Wohnheimen in Wohngebäuden abschließen

Quelle: Russland – Rat der Föderation

Der Senator erinnerte daran, dass der Föderationsrat dieses Gesetz abgelehnt und vorgeschlagen hatte, es abzuschließen.

Valery Ryazansky Ryazansky Valery Vladimirovich, Vorsitzender des Ausschusses des Rates der Föderation für Sozialpolitik, Vertreter des gesetzgebenden (repräsentativen) Regierungsorgans der Region Kursk, kommentierte die Entscheidung des Staatsduma-Ausschusses für Wohnungspolitik und Wohnungswesen und Kommunaldienste, dem Unterhaus des Parlaments ein Gesetzesverbot vorzuschlagen Herbergen in den Wohnräumen von Mehrfamilienhäusern.

Siehe auch

“Während der Sitzung der Oberkammer am 13. März sagte Valentina Matvienko Matvienko Matvienko Matvienko Valentina Ivanovna, ein Vertreter des Exekutivorgans der Stadt St. Petersburg, dass der Föderationsrat das Konzept des Gesetzes unterstützt, schlägt jedoch vor, sein Inkrafttreten am 1. Januar 2020 zu verschieben, um einen Übergang zu schaffen fürs Geschäft “, erklärte Valery Ryazansky.

Der Föderationsrat befürwortet den Begriff des Gesetzes, schlägt jedoch vor, sein Inkrafttreten am 1. Januar 2020 zu verschieben

Der Abgeordnete betonte, dass der Föderationsrat die Besorgnis der Staatsduma mit Bürgerbeschwerden über Wohnheime in Wohngebäuden geteilt habe, hält es jedoch für notwendig, das Verbot zu zivilisieren, und Valery Ryazansky fügte hinzu, dass die Senatoren vorgeschlagen hätten, das Dokument zusammen mit den Abgeordneten der Staatsduma in der Schlichtungskommission abzuschließen. Für den Fall, dass das Unterhaus des Parlaments die Entscheidung des zuständigen Ausschusses der Staatsduma unterstützt, werden Senatoren und Abgeordnete in dieser Frage weiterhin zusammenarbeiten. Die 454. Tagung des Föderationsrates beschloss, den Vorsitzenden des Ausschusses des Föderationsrates für Bundesstruktur, Regionalpolitik, lokale Selbstverwaltung und Angelegenheiten des Nordens, Oleg Melnichenko, MelnichenkoOleg Vladimirovich, Vertreter der gesetzgebenden (repräsentativen) Staatsbehörde der Region Penza, in die Vermittlungskommission aufzunehmen Föderationsrat Arkady Chernetsky, ChernetskyArkady MikhailovichVertreter Gan der Staatsmacht des Gebiets Swerdlowsk, der erste stellvertretende Vorsitzende dieses Ausschusses des Bundesrates, Andrej Schewtschenko, Schewtschenko, Andrei Anatoljewitsch, ein Vertreter der gesetzgebenden (repräsentativen) Staatsbehörde des Gebiets Orenburg, der stellvertretende Vorsitzende des SF-Ausschusses für Sozialpolitik Haushalt und Finanzmärkte Elena Perminova. Perminova Elena Alekseevna Vertreter aus dem Exekutivorgan der Regierung der Region Kurgan

MIL OSI