Kommentar: Die politische Lösung für den Hambacher Wald muss jetzt kommen

By   /  March 25, 2019  /  Comments Off on Kommentar: Die politische Lösung für den Hambacher Wald muss jetzt kommen

    Print       Email

Source: Bund fur Umwelt und Naturschutz Deutschland BUND-Vorsitzender Hubert Weiger  (Joerg Farys)
“Es müssen jetzt die politischen Entscheidungen getroffen werden, um RWE Einhalt zu gebieten. Die Bundesregierung muss den Kohle-Kompromiss rasch umsetzen und im ersten Schritt drei Gigawatt Braunkohle bei RWE stilllegen.
Dann können der Hambacher Wald und die von den Tagebauen bedrohten Dörfer gerettet werden. Das zu regeln, ist die Verantwortung der NRW-Landesregierung.”
Online-Appell: Wald und Dörfer retten!
Mehr Informationen
Pressekontakt: Tina Löffelsend, BUND-Expertin für Energiepolitik, Tel.: (030) 2 75 86-433, Mobil: 01 76 / 20 06 70 99, tina.loeffelsend(at)bund.net bzw. Judith Freund, BUND-Pressestelle, Tel.: (030) 2 75 86-497 oder Katrin Matthes, BUND-Pressereferentin, Tel.: (030) 2 75 86-531, presse(at)bund.net
Zur Übersicht

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Krankenhausversorgung flächendeckend sicherstellen

Read More →