German News – Die Abgeordneten des litauischen Seimas: Geburt crusades geben kann nicht gerechtfertigt werden!

By   /  April 11, 2019  /  Comments Off on German News – Die Abgeordneten des litauischen Seimas: Geburt crusades geben kann nicht gerechtfertigt werden!

    Print       Email

Quelle: Vereinigte Bürgerpartei Belarus – in Belarus

Belarus hat die Kreuze in Erinnerung an die Opfer des Stalinismus zerstört. Vorübergehend Gruppe litauischer Seimas „für demokratischen Belarus“ verurteilt diese Aktionen und fordert ihre Einstellung. Mitglied des Parlaments der Republik Litauen, der Präsident der Republik Gruppe für demokratischen Belarus Laurynas Kaschyunas vorübergehend 9. April Erklärung der weißrussischen Präsident Alexander Lukaschenko Zerstörung der Kreuzzüge begonnen zu verdammen, in Erinnerung an den Opfern des Stalinismus gegründet, und forderte ein Ende solchen deystviyam.L. Kaschyunas erklärt, dass der Stalinismus Erinnerung an die Opfer in Kurapaty am Ende des 20. Jahrhunderts begannen die Menschen, die Kreuze gesetzt, und im vergangenen Jahr die belarussische Regierung ein kleines Denkmal in Erinnerung an die Opfer des Stalinismus gebaut. Die Zahl der Toten in Kurapaty Wald kann zwischen 30 bis 200.000 Menschen haben. In diesem Wald sind die Reste nicht nur Kommentare Belarusians, sondern auch Russisch, Polen, Litauer und Juden. Die Aussage, dass der 1. März 2019 Der russische Präsident Alexander Lukaschenko hat äußerte Empörung über die Kreuzzüge im Wald Kurapaty und sagte, dass es eine nicht autorisierte Kampagne und bestellt „die Ordnung wiederherzustellen“. Und letzte Woche, 4. April zerstörte die Polizei (Miliz) 70 Evangelisationen in der Umgebung. „Vorübergehendes Gruppe litauischer Seimas der Republik“ für demokratischen Belarus „verurteilt solche Aktionen und fordert deren Einstellung. Solche Aktionen können nichts gerechtfertigt sein, weil die Erinnerung an Hunderttausende von Opfern des Stalinismus entweihen. Das Kreuz ist das Symbol des Christentums, die Kreuzzüge Abriss schiebt Weißrussland nach Europa und den europäischen Kultur. Der Staat muss die Opfer des Stalinismus nicht vergessen, ist er verpflichtet, ihr Gedächtnis zu respektieren “, – sagte L. Kaschyunas.Vilnyus09.04.2019

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →