German News – SPSU startet einen einzigen Zahlungsdienst

By   /  May 17, 2019  /  Comments Off on German News – SPSU startet einen einzigen Zahlungsdienst

    Print       Email

Quelle: Staatliche Universität Sankt Petersburg in russischer Sprache

Unified Payment Service Derzeit befindet sich der Service im Testmodus. Die Website bietet Nutzern Dienstleistungen in sieben Gruppen: Unterbringung in Schlafsälen der St. Petersburg State University. Zusätzliche Dienstleistungen in Schlafsälen, in denen die Zahlung für Kommunikationsdienste (Internet) akzeptiert wird. Teilnahme an Veranstaltungen persönliches Konto mit einem universitätsweiten Konto. Die Zahlung wird sofort gutgeschrieben. Die Aktualisierung des Kontostands kann jedoch bis zu drei Werktage dauern. Darüber hinaus können die Schüler die Nutzung von Wäschereien, eines Fitnessraums und eines Billardraums, die Vermietung von Haushaltsgeräten und Sportgeräten und vieles mehr über die Website bezahlen.

Um die Schulden für das Leben in einem Wohnheim zu bezahlen, müssen Sie nicht mehr die Anzahl der Belege angeben – das System selbst findet das erforderliche Dokument. Früher war dies ein Problem, da Quittungen verloren gingen und häufig Tippfehler gemacht wurden. Berater des Rektors der St. Petersburg State University, Dmitry Shishmakov

„Bei der Bestellung von Haushaltsdienstleistungen werden auch keine Campusbelege mehr benötigt. Dies vereinfacht und beschleunigt die Bestellung von Dienstleistungen erheblich. Vor dem Erscheinen der Dienstleistung war es erforderlich, eine Quittung auszustellen, dann die Zahlung unter korrekter Angabe aller Details zu leisten und zum Ort der Dienstleistung zurückzukehren. Infolgedessen litten alle: Dienstleister, die Belege ausstellen und Informationen in 1C eingeben mussten, und Studenten. Jetzt ist alles automatisiert, und weder die Angestellten der St. Petersburg State University noch die Studenten verbringen Zeit mit Bürokratie “, sagte Dmitry Shishmakov, Berater des Rektors der St. Petersburg State University. Russische und ausländische Universitäten und Forschungszentren können einen Beitrag zur Teilnahme an wissenschaftlichen Schulen, Seminaren, Konferenzen und Schulungen leisten. Ein Scheck für die Zahlung von Dienstleistungen geht per E-Mail ein: Mit dem neuen Service können Leser der nach M. Gorki benannten Wissenschaftlichen Bibliothek der Staatlichen Universität St. Petersburg schnell eine thematische Suche im elektronischen Katalog bezahlen, eine E-Mail-Liste mit Veröffentlichungen erstellen und versenden sowie Dokumente aus der Bibliothek bereitstellen Leseraum. Hier kann die Universität, die einen Platz im Voraus gebucht hat, die Unterkunft in der Bildungs- und Erholungsbasis “Horizon” an der Schwarzmeerküste bezahlen. Vertreter von Unternehmen, Regierungsbehörden und großen Unternehmen werden an der Möglichkeit interessiert sein, für die Dienstleistungen des Kompetenzzentrums der Staatlichen Universität St. Petersburg zu zahlen. In der ersten Junihälfte wird der Dienst Zahlungen für alle zusätzlichen Bildungsprogramme erhalten, von denen es heute an der Universität mehr als 800 gibt. 2% bei Zahlung mit Bankkarten anderer Banken.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →