German News – 600 Athleten, 1,5 Millionen Spenden und das “Gold” von Dean Belov. Wie war der Legal Run 2019?

By   /  May 20, 2019  /  Comments Off on German News – 600 Athleten, 1,5 Millionen Spenden und das “Gold” von Dean Belov. Wie war der Legal Run 2019?

    Print       Email

Quelle: Staatliche Universität Sankt Petersburg in russischer Sprache

Das beste Ergebnis in einer Entfernung von 2,5 Kilometern zeigte der Dekan der Juristischen Fakultät der Universität St. Petersburg, Sergey Belov. Er betonte, dass das Rennen weniger ein Sport als ein öffentliches Ereignis sei, und sagte, dass er versuche, regelmäßig daran teilzunehmen. Auch Studenten der St. Petersburg State University nahmen an dem Rennen teil. Alle Gewinner und Preisträger erhielten Pokale und unvergessliche Preise. Vertreter der Firma Deloitte erhielten eine Sonderauszeichnung für das zahlreichste Sportteam, und Amateursportler der Pen & Paper Bar Association gewannen den Preis für das kreativste Firmen-T-Shirt. Das Hauptergebnis waren jedoch nicht-sportliche Erfolge: Die Teilnehmer des Spendenlaufs konnten 1,46 Millionen Rubel sammeln. Diese werden an die Give Life Foundation geschickt, um schwerkranke Kinder gezielt medizinisch zu versorgen. „Wir alle wissen, dass der Rechtsberuf auf den Prinzipien des Humanismus und der Verantwortung beruht. Und diese Veranstaltung zeigt von Jahr zu Jahr unsere soziale Verantwortung: Wir rennen nicht nur, sondern helfen, und das ist eine großartige Sache “, fasste Maria Terekhova, Präsidentin der Notarkammer St. Petersburg, das Rennen zusammen. – Jedes Jahr beteiligen sich mehr und mehr Städte an der Aktion, was darauf hindeutet, dass wir alle sympathische, gute Menschen sind. Der Sport verbindet sich, und es ist großartig, dass unabhängig von den Ergebnissen alle für sich arbeiten, besorgt und glücklich sind. “Leiter des Organisationskomitees von SPb Legal Run, Geschäftsführerin der Anwaltskanzlei„ Kachkin and Partners “, Polina Kachkina, dankte allen Partnern der Aktion, einschließlich St. Petersburg International Rechtsforum, das das Rennen regelmäßig in die Liste der Satellitenveranstaltungen aufnimmt, und Universität St. Petersburg, die organisatorisch hervorragend unterstützt: Der jährliche Wohltätigkeitslauf Legal Run findet im Rahmen des P statt Internationales Rechtsforum seit 2014. Die Aktion wird in zehn Städten Russlands stattfinden und am 8. Juni in Blagoweschtschensk und Moskau enden. Parallel dazu findet weltweit der Global Legal Run Flashmob statt, an dem Anwälte aus allen Ländern teilnehmen können – dazu ist es notwendig, eine Spende zu tätigen und eine willkürliche Distanz zu laufen. Von 2014 bis 2018 konnte das Legal Run-Projekt rund 12 Millionen Rubel sammeln. Mit diesen Mitteln erhielten 36 schwerkranke Kinder aus verschiedenen Regionen Russlands und des Auslandes die notwendige Behandlung. In nur vier Jahren nahmen rund 10.000 Anwälte aus 15 Ländern der Welt an der Aktion teil. Hinzu kommt, dass der Samstag für die Staatliche Universität St. Petersburg mit würdigen sportlichen Ergebnissen von Studenten nicht nur im Laufen markiert war: Mitglied des Universitätsteams im Schwimmen Daniil Bolshakov im Team von St. Petersburg gewann den ersten Platz in der Mixed Rabbit Staffel 4 × 100 Meter bei der russischen Schwimmmeisterschaft in Penza.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →