German News – Sitzung zur Erörterung der Parlamentswahlen

By   /  May 20, 2019  /  Comments Off on German News – Sitzung zur Erörterung der Parlamentswahlen

    Print       Email

Quelle: Präsident der Republik Belarus

17. Mai 2019

Der belarussische Präsident Aleksandr Lukaschenko hält eine Sitzung ab, um die Organisation und Ausrichtung der bevorstehenden Wahlen zum Repräsentantenhaus und zum Rat der Republik der Nationalversammlung am 17. Mai zu erörtern. „Wir müssen heute eine Reihe von Fragen in Bezug auf die bevorstehenden Wahlen erörtern Parlamentswahlen und die Vorbereitung der Kommunalbehörden auf die Wahlen. Hier gibt es nichts zu verbergen: Es wird sehr schwierig, sogar unmöglich sein, die Wahlen ohne lokale Behörden abzuhalten. Wir haben es niemals verheimlicht und werden es niemals verbergen. Wir müssen unser Bestes geben, um die Wahlen auf höchstem Niveau abzuhalten. Es wurde vorgeschlagen, die Wahlen im November 2019 abzuhalten. Wir werden in naher Zukunft optimale Termine festlegen. Das bedeutet, dass die in der Gesetzgebung vorgesehenen wichtigen Vorwahlen im August beginnen sollten “, sagte das Staatsoberhaupt. In seinen Worten ist es wichtig, alle organisatorischen Probleme im Voraus zu lösen, um ein stabiles Umfeld für die Volksabstimmung in der Zeit der Wahl zu gewährleisten aktiver Wahlkampf. “Die Anforderungen an den Wahlkampf bleiben unverändert. Wir brauchen ehrliche und faire Wahlen ohne künstliche Einschränkungen. Niemand sollte irgendwelche Zweifel an ihrer Legitimität haben “, betonte der belarussische Führer. Aleksandr Lukaschenko bemerkte, dass der Wahlkodex im Vorfeld der Wahlen nicht geändert worden sei, die bestehenden Regeln seien allen bekannt. „Alles sollte unter strikter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen erfolgen. Ich möchte noch einmal betonen: Wir organisieren die Wahlen für unser Land, für Belarus. Natürlich wollen wir nicht von unseren Nachbarn und Vertretern anderer Länder kritisiert werden. Das Wichtigste, woran wir uns erinnern müssen, ist jedoch, dass es sich um Wahlen in Belarus handelt “, fügte das Staatsoberhaupt hinzu.„ Eine koordinierte Teamarbeit mit einer hohen persönlichen Verantwortung von Ihnen allen und allen, die in Kommissionen auf allen Ebenen arbeiten werden, ist eine Garantie für Erfolg “, sagte der Präsident vor den Teilnehmern der Sitzung. „Obwohl die Hauptorganisationslast bei der Zentralen Wahlkommission liegt, sollten Sie die Interaktion aller Teilnehmer des Wahlprozesses erleichtern.“ „Die lokalen Behörden werden dieses vielschichtige und vielstimmige Orchester dirigieren. Die lokalen Behörden werden Wahlkommissionen bilden. Es sollte in demokratischer und offener Weise im Einklang mit der Gesetzgebung unter aktiver Beteiligung öffentlicher Organisationen geschehen, die die Grundlage unserer Zivilgesellschaft bilden. “Aleksandr Lukaschenko sagte:„ Ich möchte noch einmal betonen, dass die Wahlen eine Prüfung für sind die amtierende Regierung, insbesondere auf lokaler Ebene. Die Exekutive ist im Wahlkampf insbesondere für politische und wirtschaftliche Prozesse in den Regionen verantwortlich. Aufgaben zuweisen, Leute mobilisieren, die Lösung von Problemen nicht auf den Herbst verschieben. Beginnen Sie jetzt damit. Es ist gut, dass diese Arbeit nach dem großen Gespräch mit dem Präsidenten begann. Es soll fortgesetzt werden “, schloss der belarussische Staatschef.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →