German News – Die Verkehrsstaatsanwaltschaft Kaliningrad hat ein Strafverfahren wegen des Schmuggels von Bernstein in Höhe von mehr als 3,1 Millionen Rubel eingeleitet

By   /  May 21, 2019  /  Comments Off on German News – Die Verkehrsstaatsanwaltschaft Kaliningrad hat ein Strafverfahren wegen des Schmuggels von Bernstein in Höhe von mehr als 3,1 Millionen Rubel eingeleitet

    Print       Email

Quelle: Russland – Generalstaatsanwaltschaft

Die Verkehrsstaatsanwaltschaft Kaliningrad hat die Anklage in einem Strafverfahren gegen den ehemaligen Chef des Postwagens des Zuges Kaliningrad-Moskau genehmigt. Er wird beschuldigt, ein Verbrechen nach Teil 1 der Kunst begangen zu haben. 226.1 des Strafgesetzbuches der Russischen Föderation (illegale Verbringung von strategisch wichtigen Gütern und Ressourcen über die Zollgrenze der Zollunion im Rahmen der EurAsEC in großem Umfang.) Der Leiter des Postwagens des Zuges Kaliningrad-Moskau erhielt von einer unbekannten Person mechanisch Rohbernstein mit einem Gesamtgewicht von ca. 21 kg Rohlinge aus Bernstein in Form von Zylindern, deren Gesamtwert mehr als 3 Millionen hunderttausend Rubel betrug Der Mann versteckte Bernstein im Waggon zwischen den Postsendungen und verbarg ihn vor dem Zoll. Angestellte des Kaliningrader Regionalzolls fanden und beschlagnahmten Bernstein auf der Zollstelle im Dorf Tschernyschewskoje des Bezirks Nesterowski. Die Strafsache des Kaliningrader Transportstaatsanwalts wurde zur Prüfung an das Bezirksgericht Nesterowski des Bezirks Kaliningrad geschickt. “AIR” unter: efir.genproc.gov.ru

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →