German News – Sitzung zur Erörterung wirtschaftlicher Fragen

By   /  May 22, 2019  /  Comments Off on German News – Sitzung zur Erörterung wirtschaftlicher Fragen

    Print       Email

Quelle: Präsident der Republik Belarus

21. Mai 2019

Am 21. Mai hielt der belarussische Präsident Aleksandr Lukaschenko eine Sitzung ab, in der wirtschaftliche Fragen erörtert wurden: „Wir werden heute auf Initiative der Regierung wirtschaftliche Fragen erörtern. Dies sind aktuelle Themen und Zukunftsaussichten. Ich möchte, dass der Premierminister und die Vizepräsidenten über die Situation beim Export berichten. Entscheidend ist natürlich das Bruttoinlandsprodukt. Wie ist der Fortschritt in diesem Bereich? Ich kenne die offiziellen Statistiken. Was haben wir zum Jahresende als Ergebnis? Welche Indikatoren? Der Export bereitet mir besondere Sorgen, da er den Zufluss von Fremdwährungen in das Land verursacht. Ohne Fremdwährungen ist es ziemlich schwierig, zu operieren, da er die wirtschaftliche Entwicklung behindert in der handelspolitischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit Russland und der Europäischen Union. „Dies sind zwei wichtige Partner von Belarus. Unser Export in die Europäische Union ist jetzt noch größer als der Export in die Russische Föderation “, betonte der belarussische Staatschef. Das Staatsoberhaupt erinnerte an das Ziel der Diversifizierung des belarussischen Exports: Russland, die Europäische Union und Länder des fernen Bogens sollten Rechenschaft ablegen für jeweils ein Drittel des Exports. “Ein solcher Export ist vielfältig”, betonte Alexander Lukaschenko. Der Präsident lud die Teilnehmer der Sitzung ein, bestehende Fragen der handelspolitischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit, insbesondere mit Russland, zu erörtern. „Es gibt ein viel diskutiertes Problem mit diesem‚ giftigen ‘Öl. Wie ist die aktuelle Situation? Ich habe einen Bericht gelesen und ihn dem Premierminister zurückgesandt. Bring mir nicht alle diese Berichte. Sie verlieren nur Zeit “, sagte der Präsident. „Sag mir einfach, ob es in letzter Zeit Fortschritte gegeben hat. Warum erzählst du mir von all deinem Heldentum, von deinen Treffen, von deinen Diskussionen? Ich brauche Ergebnisse. “„ Das zweite Problem, das noch nicht gelöst ist, ist der Export von belarussischen Agrarprodukten auf den russischen Markt. Soweit ich weiß, können etwa 60 belarussische Unternehmen ihre Produkte nicht nach Russland liefern. Die Situation ist (und es ist noch nie passiert), dass wir nicht einmal bestehende Handelsbilanzen erfüllen können, weil Russland seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Warum ergreifen Sie keine Maßnahmen? “, Fragte sich der belarussische Vorsitzende. Die Teilnehmer der Sitzung diskutierten auch andere wirtschaftliche Fragen. „Warum konzentriere ich mich in diesem Jahr so ​​früh auf all diese Themen? Ich mache das, weil ich nicht möchte, dass wir uns zum Jahresende in einer Situation befinden, in der wir das Unmögliche tun müssen, um Probleme zu überwinden und zu versuchen, aufzuholen “, sagte das Staatsoberhaupt.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →