German News – Kleine Badlesungen – 2019

By   /  May 23, 2019  /  Comments Off on German News – Kleine Badlesungen – 2019

    Print       Email

Quelle: Staatliche Universität Sankt Petersburg in russischer Sprache

Konferenz

24. bis 25. Mai 2019 St. Petersburg, ul. Galernaya, 58–60, aud. 152

An der St. Petersburg State University findet jährlich die internationale Konferenz „Small Sauna Readings – 2019“ zum Thema „Starke Moderne: Postmodern in Form, konservativ in Inhalt und umgekehrt“ statt.

In jüngster Zeit ist Kultur der Hauptkanal für die Objektivierung der Zivilgesellschaft geworden, die für die Produktion sozialer, ethischer und sogar politischer Werte verantwortlich ist, die nicht durch die Interessen des Staates vermittelt werden. Kultur ist fast die einzige (zivilgesellschaftliche) Ausrede geworden. Man kann sogar sagen, dass Kultur, das Feld der kulturellen Kommunikation, eine Form des Ersatzes für eine abwesende Zivilgesellschaft geworden ist, deren diskursiver Ersatz, der das Fehlen der einen oder anderen soziopolitischen Praxis in einen Faktor soziokultureller Vorstellungskraft verwandelt. In diesem diskursiven Dispositiv haben kultureller Fortschritt, stilistische Komplexität und ästhetische Vielfalt eine politische Dimension erlangt, die dem einheitlichen, monologen Paradestil der Regierung entgegensteht. Die Frage, die sich der moderne Forscher stellt, ist, ob die Taktik der unabhängigen kulturellen Produktion und die stilistische Flucht in verschiedenen Bereichen der individuellen Freiheit funktionieren. “ProgrammkomiteeIlya Kalinin (Staatliche Universität St. Petersburg) – Vorsitzende Kevin Platt (Universität Pennsylvania, USA) Irina Prokhorova (UFO) Grigory Tulchinsky (SPSU) Programm 24. Mai, 10: 00–10: 30 Uhr Anmeldung, Kaffeepause: 10: 30–10: 50 Uhr Begrüßung: 10: 50–11: 40 Uhr Christina Care (Northwestern University, Chicago) „Primäre Szenen des sozialen Realismus: Alexander Deineka Über Terror “11: 40–12: 30 Uhr Robert Bird (Universität Chicago, USA)„ Nostalgie nach Ideologie in der zeitgenössischen Kunst “12: 30–13: 20 Uhr Nariman Skakov (Universität Stanford, USA)„ Grafische Gewalt von Vladimir Sorokin “13: 20–14: 10 Andrei Gornykh (EHU, Litauen) „Krise der Repräsentation und die Notwendigkeit der Unvollständigkeit der Moderne“ 14: 10–15: 00 Kaffeepause15: 00–15: 50 Kevin Platt (Universität Pennsylvania, USA) „Theoretisches Verständnis eines postsowjetischen Themas als Die Pathologien der Postmoderne verstehen “15: 50–16: 40 Galina Orlova (HSE, Moskau)“ (Ino) ist ein seltsames politisches Objekt go, or repressive logics of poststructuralism “16: 40–17: 30 Ellen Rutten (Universität Amsterdam, Niederlande)„ Ist Ehrlichkeit zur Aufrichtigkeit geworden? “17: 30–18: 20 Oksana Moroz (RANEPA, Moskauer Hochschule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Moskau) ) „Der Mensch als kontrolliertes digitales Ding oder die Vorstellung von digitaler Unsterblichkeit“ 25. Mai, 11: 00–11: 50 Uhr Nikolai Ssorin-Chaykov (HSE) „Hybride Welt: Ethnographie und Zeitlichkeit des modernen Krieges“ 11: 50–12: 40 Uhr Olesya Turkina (St. Petersburg State University ) “Es ist um die Kurve (Timur Novikov und Sergey Kuryokhin)” 12: 40-13: 30 Klavdiya Smola (Technische Universität t Dresden, Deutschland) „Neues LEF der 2000er – 2010er Jahre: Pragmatik der Ästhetik“ 13: 30–14: 20 Sanna Turoma (Universität Helsinki, Finnland) „Bürgerpoetin: Nostalgische Subjektivität des postsowjetischen Liberalismus“ 14: 20–15: 10 Kaffeepause15: 10–16: 00 Uhr Almira Usmanova (EHU, Litauen) „Feiertage des Ungehorsams“: Kunst und Politik in einer Krise der repräsentativen Demokratie 16: 00–16: 50 Uhr Maria Engstrom (Universität Uppsala, Schweden) „Fragile Moderne und eine frische Vergangenheit: das Recycling der späten sowjetischen Gegenkultur und die neue Ästhetik der „zweiten Welt“ 16: 50–17: 40 Mark Lipove Tskiy (Universität von Colorado in Boulder, USA) „Mehr als Nostalgie: Spätsozialismus in der Serie der 2010er“ 18: 00–20: 00 Empfang

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →