BMW Group zeigt Flagge beim Thema Diversity

By   /  May 24, 2019  /  Comments Off on BMW Group zeigt Flagge beim Thema Diversity

    Print       Email

Source: BMW GroupMünchen. Die BMW Group treibt das Thema Diversity weiter voran. Anlässlich des siebten Deutschen Diversity-Tages am 28. Mai 2019 steht das Unternehmen eine Woche ganz im Zeichen von Individualität und Vielfalt: Mitarbeiter an mehr als 20 internationalen Standorten der BMW Group beteiligen sich an Informationsveranstaltungen und Projekten rund um das Thema Diversity.

„Diversity ist ein unverzichtbares Element für die Zukunft der BMW Group. Vielfalt und Individualität machen uns stark und innovativ”, erklärt Milagros Caiña-Andree, Personalvorstand der BMW Group.

Auszubildende initiieren Mentoring-Projekt

Eines der vorgestellten Diversity-Projekte ist beispielsweise das Diversity-Mentoring: Ein Team von Auszubildenden der BMW Group hat ein generations- und kulturübergreifendes Mentoren-Programm für junge Geflüchtete ins Leben gerufen.

Seit Januar 2019 begleiten sechs Auszubildende und zwei Mitarbeiter im Ruhestand 18 junge Männer aus Syrien, Afghanistan, Eritrea, Iran und Somalia bei einem achtmonatigen Praxiseinsatz bei der BMW Group. Die Geflüchteten erwerben bei der BMW Group im Rahmen der betrieblichen Einstiegsqualifizierung (EQ), einer Initiative der Bundesagentur für Arbeit, die nötigen fachlichen und sprachlichen Qualifikationen für eine spätere Berufsausbildung.

Die Mentoren helfen den Geflüchteten bei der Orientierung im Unternehmen und erleichtern durch Team-Events und Trainings die Eingewöhnung in Deutschland. Junior- und Senior-Mentoren überwinden im Austausch mit den Geflüchteten gemeinsam kulturelle Unterschiede, sprachliche Barrieren und Altersgrenzen.

Die Vorteile von Vielfalt stehen auch bei vielen weiteren Projekten der Diversity Week im Fokus: Bei Diversity Lunches treffen sich Mitarbeiter mit verschiedensten persönlichen und fachlichen Hintergründen zum gemeinsamen Mittagessen und Austausch, im Diversity Adventure Room müssen die Teilnehmer in Teams durch geschicktes Zusammenarbeiten Aufgaben und Rätsel lösen.

Darüber hinaus stellen während der Projektwoche Fachvorträge unterschiedliche Facetten von Diversity vor und zeigen, wie verschiedene Kulturen, Geschlechter, Altersstufen, sexuelle Orientierungen und Nationalitäten bei der BMW Group Innovationen vorantreiben.

Die BMW Group beteiligte sich bereits 2013 am ersten Deutschen Diversity-Tag und ist seit 2011 Unterzeichner und aktives Mitglied des Vereins „Charta der Vielfalt e.V.“, einer Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Verein „Charta der Vielfalt e.V.“ will die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung der Vielfalt in der Unternehmenskultur in Deutschland voranbringen und organisiert zu diesem Zweck Projekte wie den Deutschen Diversity-Tag.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:

Unternehmenskommunikation

Martina Hatzel, Unternehmenskommunikation, Personal
Martina.Hatzel@bmwgroup.com , Telefon: +49 89 382 11966

Mathias Schmidt, Leiter Unternehmens- und Kulturkommunikation
Mathias.M.Schmidt@bmwgroup.com, Telefon: +49 89 382 24544

Internet: www.press.bmw.de
E-Mail: presse@bmwgroup.com

 
 
Die BMW Group
Die BMW Group ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 30 Produktions- und Montagestätten in 14 Ländern; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.
Im Jahr 2018 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2.490.000 Automobilen und über 165.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2018 belief sich auf 9,815 Mrd. €, der Umsatz auf 97,480 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2018 beschäftigte das Unternehmen weltweit 134.682 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat ökologische und soziale Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette, umfassende Produktverantwortung sowie ein klares Bekenntnis zur Schonung von Ressourcen fest in seiner Strategie verankert.

www.bmwgroup.com
Facebook: http://www.facebook.com/BMWGroup
Twitter: http://twitter.com/BMWGroup
YouTube: http://www.youtube.com/BMWGroupView
Instagram: https://www.instagram.com/bmwgroup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/bmwgroup/

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Ralph Brinkhaus über Wohnungsnot, die SPD und Seenotrettung

Read More →