German News – In Tatarstan wurde auf Initiative der Staatsanwaltschaft für Transportwesen der Wolga ein Unternehmen mit einer Geldstrafe von einer Million Rubel belegt, weil es ein Korruptionsverbrechen begangen hatte

By   /  May 29, 2019  /  Comments Off on German News – In Tatarstan wurde auf Initiative der Staatsanwaltschaft für Transportwesen der Wolga ein Unternehmen mit einer Geldstrafe von einer Million Rubel belegt, weil es ein Korruptionsverbrechen begangen hatte

    Print       Email

Quelle: Russland – Generalstaatsanwaltschaft

Volga Transport Staatsanwaltschaft führte eine Inspektion der Umsetzung der Antikorruptionsgesetze.Es wurde festgestellt, dass der stellvertretende Leiter des Bahnhofs Yudino für Frachtarbeiten im April 2016 83 Tausend Rubel vom Mitarbeiter der Garant-M LLC für die Verschleierung der Tatsache der Überladung von Autos mit Ladungen des Unternehmens, nicht erhalten Erstellung relevanter Handelsgesetze und Versenden von Waggons, ohne die festgestellten Verstöße zu beseitigen. Infolgedessen konnte der Versender – Garant-M LLC – die mit der Beseitigung der Überlastung verbundenen zusätzlichen Kosten nicht tragen und auch strafrechtliche Sanktionen vermeiden. Das Kirovsky-Bezirksgericht von Kasan als Bestechungsgeldgeber, Angestellter von Garant-M LLC und Bestechungsgeldnehmer – Stellvertreter Der Chef der Station wurde strafrechtlich verfolgt und zu einer strafrechtlichen Verurteilung verurteilt. Die Verurteilungen traten in Kraft. Da die rechtswidrigen Handlungen korrupter Natur durch einen Mitarbeiter der Garant-M LLC im Interesse des genannten Unternehmens durchgeführt wurden, stellte die Verkehrsstaatsanwaltschaft eine Ordnungswidrigkeit gegenüber einer juristischen Person im Sinne von Art. 1 fest. 19.28 des Verwaltungsgesetzbuches der Russischen Föderation (rechtswidrige Vergütung im Namen einer juristischen Person) Nach den Ergebnissen des Verwaltungsverfahrens in der Hauptsache wurde der Magistrat der Rechtsabteilung Nr. 4 für den Bezirk Kirov in Kasan, Garant-M LLC, mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel zur Verwaltungsverantwortung verurteilt Die tatsächliche Vollstreckung der gerichtlichen Entscheidung wird von der Staatsanwaltschaft für Transportwesen der Wolga kontrolliert. Sie können diese und andere Nachrichten über den Informations- und Kommunikationsdienst der Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation lesen ATS “AIR” unter: efir.genproc.gov.ru

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →