German News – Bücher an die Leser zurückgegeben: “Die Geschichte der Entdeckung und Eroberung von Peru”

By   /  May 30, 2019  /  Comments Off on German News – Bücher an die Leser zurückgegeben: “Die Geschichte der Entdeckung und Eroberung von Peru”

    Print       Email

Quelle: Staatliche Universität Sankt Petersburg in russischer Sprache

Die Gründe für ihr Verschwinden waren unterschiedlich: Jahrzehntelang haben nicht nur Studenten und Mitarbeiter der Staatlichen Universität St. Petersburg, sondern auch Außenstehende für immer Publikationen aus der Universitätsbibliothek mitgenommen. Darüber hinaus wurden ganze Baugruppen in private Hände gegeben, und die Universität konnte häufig keine normalen Lagerbedingungen vorsehen. Zum Beispiel wurden nach der Entscheidung der ehemaligen Leitung der St. Petersburger staatlichen Universität über Jahre hinweg etwa 100.000 Bücher und Zeitschriften auf dem Boden und in den Regalen im Souterrain des Zhe-de-Pom-Gebäudes aufbewahrt und 2001–2002 mehrere Hunderttausend Bücher in das Universitätslager gebracht Im Bildungs- und Wissenschaftskomplex Petrodvorets der Staatlichen Universität St. Petersburg ist besonders die Geschichte der regionalen öffentlichen Organisation “St. Petersburger Gesellschaft der Naturforscher” hervorzuheben, die 1992 registriert wurde und sich selbst zum Nachfolger des Kaiserreichs erklärte St. Petersburg Society of Naturalists, gegründet 1868 an der Universität. Auf dieser Grundlage wurde eine einzigartige Büchersammlung ohne Dokumentation an eine neu geschaffene Organisation übergeben, die eine ganze Reihe wertvoller Ausgaben des 19. – 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts – mehrere Zehntausend Lagereinheiten – umfasste. Auf Ersuchen des Rektors der Staatlichen Universität St. Petersburg, N. M. Kropatschow, wurden diese Mittel Ende 2010 an die Universität zurückgezahlt. Weitere Informationen finden Sie in der Auswahl der Materialien in Verbindung mit dem Tag „Buch“. In den letzten Jahren hat die Universität St. Petersburg daran gearbeitet, Bücher an Leser zurückzugeben. Veröffentlichungen werden freiwillig von illegalen Nutzern zurückgesandt oder von Organisationen und Einzelpersonen beschlagnahmt, die das Eigentum der Universität in Besitz genommen haben. Und die Bibliothekare der St. Petersburg State University restaurieren seitenweise Zeitschriften und Bücher, die aufgrund ihres langen Aufenthalts in den Kellern mit Schimmelpilzen infiziert waren. Dank der Bemühungen nicht gleichgültiger Mitarbeiter der St. Petersburg State University und der Hilfe von Strafverfolgungsbehörden konnten mehr als 1,3 Millionen Veröffentlichungen an Bibliotheksleser zurückgegeben werden. Dies ist jedoch nur ein kleiner Teil des verlorenen Buchvermögens der Universität. Die Arbeiten zur Rückkehr an die Universität für verlorene Veröffentlichungen werden fortgesetzt. Eines der Bücher, das in die Regale der Gorki-Bibliothek der Staatlichen Universität St. Petersburg zurückkehrte, war die Geschichte der Entdeckung und Eroberung Perus, eine Amsterdamer Ausgabe der Chronik der Entdeckung und Eroberung Perus, die dem spanischen Historiker Agustin de Zarate gehörte. In den Jahren 1543-1545 bekleidete er verschiedene Positionen in Peru und der Provinz Tierra Firm und nahm an der Expedition des ersten Vizekönigs von Peru, Blasco Nuñez de Vela, teil. Nach seiner Rückkehr nach Spanien im Auftrag des Fürsten schrieb die Zukunft Philipps II. Die Geschichte der Entdeckung Perus: Agustín de Zarate erzählte in seinem Werk nicht nur von der spanischen Eroberung, sondern auch von den Ereignissen, die ihm vorausgingen. Der besondere Wert der Arbeit liegt in der Tatsache, dass der Autor Augenzeuge vieler im Buch beschriebener Ereignisse war: Die Geschichte der Entdeckung und Eroberung Perus wurde erstmals 1555 in Antwerpen auf Spanisch und 1700 in Französisch veröffentlicht und von Samuel de Broe übersetzt Die zweite französische Ausgabe von Histoire de la Découverte et de la Conqueste du Perou wurde 1717 an der Universität St. Petersburg veröffentlicht. Das Buch wurde 2018 entdeckt und in der Abteilung für seltene Bücher und Manuskripte der nach M. Gorky benannten wissenschaftlichen Bibliothek der Staatlichen Universität St. Petersburg aufbewahrt.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →