German News – Chef eines Postwagens wurde beim illegalen Transport von 24 Kilogramm Bernstein erwischt

By   /  May 30, 2019  /  Comments Off on German News – Chef eines Postwagens wurde beim illegalen Transport von 24 Kilogramm Bernstein erwischt

    Print       Email

Quelle: Innenministerium der Russischen Föderation in englischer Sprache

“Die Ermittlungsabteilung der Westlichen Linearverwaltung für den Transport der MIA Russlands hat die vorläufige Untersuchung eines Strafverfahrens wegen Anklage gegen den Chef eines Postwagens abgeschlossen, der des illegalen Transports von für den Verkauf bestimmten strategischen Ressourcen zur EAEU beschuldigt wird”, sagte der Die russische MIA-Sprecherin Irina Volk: „Es wurde festgestellt, dass eine 61-jährige Einwohnerin der Moskauer Region in Kaliningrad Rohbernstein in verschiedenen Fraktionen erworben hat. Er hat seinen Einkauf in 16 Packungen verpackt. Im Personenzug, der von Kaliningrad nach Moskau fuhr, versteckte der Mann den „sonnigen“ Stein zwischen Briefen und Paketen in einem der Diensträume des Postwagens “, sagte Irina Volk. In der Zollkontrollzone meldete er sich absichtlich nicht das Vorhandensein von organischen Steinen im Auto, für die eine schriftliche Erklärung erforderlich ist. Der Täter konnte den Cache jedoch nicht vor Strafverfolgungsbehörden verstecken. Im Lagerraum des Postwagens fanden die Zollbeamten den versteckten rohen Bernstein: “Bei der Inspektion der Szene beschlagnahmte die Polizei 24 Kilogramm rohen Bernstein, der von Experten mit einer Summe von mehr als 3 Millionen Rubel bewertet wurde”, erklärte der offizielle Vertreter der Gegenwärtig wurde der Täter mit der Begehung der mutmaßlichen rechtswidrigen Handlung beauftragt. Das Strafverfahren, das gemäß Artikel 226.1 Teil 1 des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation eingeleitet und untersucht wurde, wurde an das Bezirksgericht Nesterovskiy des Kaliningrader Gebiets zur Prüfung in der Sache weitergeleitet.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →