German News – Experten aus Russland und Europa diskutierten aktuelle Fragen des Sprachtests

By   /  May 30, 2019  /  Comments Off on German News – Experten aus Russland und Europa diskutierten aktuelle Fragen des Sprachtests

    Print       Email

Quelle: Staatliche Universität Sankt Petersburg in russischer Sprache

Während des Treffens wurden Fragen der Anerkennung der Bescheinigung über die staatliche Prüfung in Russisch als Fremdsprache in 11 Ländern, einschließlich in Russland, aufgeworfen. Andere Testsysteme für Russisch als Fremdsprache in Europa und Asien, einige Probleme und Perspektiven für die Entwicklung des TORF-Systems sowie die Erfahrung, dieses System mit von Slatoust erstellten Lehrbüchern auszustatten, wurden ebenfalls berücksichtigt. „Dieses Treffen kann als einzigartig bezeichnet werden. Tatsache ist, dass in der Vielzahl der Aktivitäten im Zusammenhang mit Russisch als Fremdsprache dem Testsystem nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, wie wir möchten. In unserem Fall wurde das TRKI zum Hauptthema “, teilten und. über Direktor des Zentrums für Sprachtests an der Staatlichen Universität St. Petersburg, Dmitry Ptyushkin.

Vor allem haben wir gezeigt, dass am Beispiel der Arbeit der Staatlichen Universität St. Petersburg gezeigt werden kann, dass das TRKI-System funktioniert, sich entwickelt und echte Unterstützung bei der Förderung von Russisch als Fremdsprache bietet. über Direktor des Zentrums für Sprachtests an der Staatlichen Universität St. Petersburg, Dmitry Ptyushkin

Dmitry Viktorovich merkte an, dass bei der Veranstaltung viel Wert darauf gelegt wurde, die Erfahrungen ausländischer Kollegen auf dem Gebiet des Testens von Russisch als Fremdsprache mit ihren praktischen Entwicklungen im Teil der Prüfung kennenzulernen. So hat die Erfahrung von SPbSU in Griechenland gezeigt: Ausgehend von der Testarbeit können Sie ein großes Projekt erstellen, das ausländischen Bürgern den Zugang zu allen Bildungsmöglichkeiten der Universität anhand eines einzigen Fensters ermöglicht. In Lettland fungiert das Testen als eine Art Indikator für den Zustand der russischen Sprache bei den Bürgern dieses Landes, insbesondere bei denen, die sich als deren Träger betrachten. In Italien sind Zertifizierungsprüfungen inzwischen über ein bestimmtes Publikum hinausgegangen und zu einer Art „Straßenprojekt“ geworden, und in Deutschland wurden Tests auf Russisch für Schüler besonders entwickelt. Außerdem wurde am Runden Tisch ein interessanter Bericht zu einigen Aspekten des Cambridge-Englisch-Testsystems erstellt. English Language Assessment, über die Erfahrungen mit der Durchführung dieser Prüfungen in Russland, und die Besonderheiten der Förderung von Cambridge English-Zertifikaten in der Russischen Föderation. Es wurde festgestellt, dass solche Veranstaltungen nicht nur sind zur Stärkung und Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit, bietet technische Unterstützung für die Lehrer, sondern auch durch interessante und originelle Präsentationen der Referenten tragen zur Erhaltung und Förderung des Interesses und der Wunsch der Kollegen zur Teilnahme an Teamarbeit beizutragen.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →