German News – Banklizenz der CB Vzaimodeistviye LLC entzogen und vorläufige Verwaltung ernannt (06.06.2019)

By   /  June 6, 2019  /  Comments Off on German News – Banklizenz der CB Vzaimodeistviye LLC entzogen und vorläufige Verwaltung ernannt (06.06.2019)

    Print       Email

Quelle: Zentralbank der Russischen Föderation in englischer Sprache

Information NoticeBanklizenz der CB Vzaimodeistviye LLC widerrufen und vorläufige Verwaltung ernannt

Mit der Verordnung Nr. OD-1300 vom 6. Juni 2019 widerrief die Bank von Russland eine Banklizenz der Commercial Bank Vzaimodeistviye Limited Liability Company oder der CB Vzaimodeistviye LLC (Registriernummer 1704, Novosibirsk; im Folgenden: Bank Vzaimodeistviye). Das Kreditinstitut belegte nach Aktiva im russischen Bankensystem den 444. Platz1. Die Bank von Russland traf diese Entscheidung gemäß Artikel 20 Absatz 6, Teil 1 des Bundesgesetzes über Banken und Bankaktivitäten2 auf der Grundlage der Tatsachen, die diese Bank zugrunde legte Vzaimodeistviye: Überbewertet den Wert von Vermögenswerten, um seine Finanzindikatoren zu verbessern und seine tatsächliche finanzielle Leistungsfähigkeit zu verbergen. Die in den Finanzausweisen des Kreditinstituts auf Verlangen der Bank of Russia vorgenommene Berücksichtigung des tatsächlichen Wertes der Aktiva führte zu einer erheblichen Kapitalherabsetzung (über 40%) und damit zu einem Anlass, Maßnahmen zur Verhinderung der Insolvenz des Kreditinstituts (Insolvenz) zu ergreifen ), was eine echte Bedrohung für die Interessen seiner Gläubiger und Einleger darstellte, seine Verpflichtungen gegenüber Gläubigern und Einlegern aufgrund des Liquiditätsverlusts nicht rechtzeitig erfüllte, gegen das Bundesbankgesetz und die Vorschriften der Bank von Russland verstieß und die Aufsichtsbehörde wiederholt dazu veranlasste, Aufsichtsmaßnahmen zu ergreifen In der Bilanz der Bank Vzaimodeistviye befanden sich erhebliche Mengen an nicht zum Kerngeschäft gehörenden und wenig liquiden Vermögenswerten, die hauptsächlich aus Nichtwohnimmobilien einschließlich belasteter Objekte bestanden. Infolgedessen war das Kreditinstitut nicht in der Lage, einen ausreichenden Cashflow zu erwirtschaften, um seinen Verpflichtungen gegenüber Gläubigern und Einlegern rechtzeitig nachzukommen. Die Bank of Russia ernannte eine vorläufige Verwaltung3 für die Bank Vzaimodeistviye für den Zeitraum bis zur Ernennung eines Zahlungsempfängers4 oder eines Liquidators5 . In Übereinstimmung mit den Bundesgesetzen wurden die Befugnisse der Exekutivorgane des Kreditinstituts ausgesetzt. Informationen für Einleger: Die Bank Vzaimodeistviye ist ein Teilnehmer am Einlagensicherungssystem, daher werden Einleger6 für ihre Einlagen in Höhe von 100% des Saldos von entschädigt Einlagen, jedoch nicht mehr als insgesamt 1,4 Millionen Rubel pro Einleger (einschließlich aufgelaufener Zinsen). Einlagen werden von der Einlagensicherungsagentur der State Corporation (im Folgenden: Agentur) zurückgezahlt. Ausführliche Informationen zum Rückzahlungsverfahren erhalten die Einleger rund um die Uhr unter der Hotline der Agentur (0800 200-08-05) und auf ihrer Website (https://www.asv.org.ru/) unter Einlagensicherung / Versicherungsereignisse Abschnitt .__________________________ 1 Nach dem Jahresabschluss zum 1. Mai 2019.2 ergreift die Bank of Russia diese äußerste Maßnahme, weil das Kreditinstitut die föderalen Bankengesetze und die Vorschriften der Bank of Russia nicht einhält, da sie innerhalb eines Jahres nach den von geplanten Maßnahmen wiederholt angewendet wird das föderale Gesetz über die Zentralbank der Russischen Föderation (Bank of Russia), das eine reale Gefahr für die Interessen der Gläubiger und Einleger darstellt.3 In Übereinstimmung mit der Bank of Russia-Verordnung Nr. OD-1301 vom 6. Juni 2019.4 Gemäß Artikel 127 und 189.68 des Bundesgesetzes über die Insolvenz (Insolvenz). 5 Gemäß Artikel 23.1 des Bundesgesetzes über Banken und Bankgeschäfte s Personen, einschließlich Personen, die unternehmerisch tätig sind (Einzelunternehmer), und juristische Personen, die gemäß dem Bundesgesetz über die Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen in der Russischen Föderation als Kleinunternehmen gelten.

06. Juni 2019Der Verweis auf den Pressedienst ist obligatorisch, wenn Sie dieses Material verwenden möchten.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →