German News – Die maximale tägliche Lieferfähigkeit der russischen UGS-Anlagen soll im kommenden Winter 843 Millionen Kubikmeter Gas überschreiten

By   /  June 6, 2019  /  Comments Off on German News – Die maximale tägliche Lieferfähigkeit der russischen UGS-Anlagen soll im kommenden Winter 843 Millionen Kubikmeter Gas überschreiten

    Print       Email

Quelle: Gazprom

Veröffentlichung 4. Juni 2019, 18:20 Uhr

Das Gazprom Management Committee überprüfte die Betriebsergebnisse der Tochtergesellschaften und Organisationen des Unternehmens in der Herbst- / Winterperiode 2018–2019 und erörterte die Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, um die ununterbrochene Gasversorgung der Verbraucher im kommenden Winter sicherzustellen. Dies wurde im vergangenen Winter festgestellt Gazprom hatte wie in den Vorjahren seine Verbraucher in Russland und im Ausland zuverlässig mit der erforderlichen Gasversorgung versorgt. Besonderes Augenmerk wurde auf dem Inlandsmarkt wie üblich auf die Gasversorgung von sozial bedeutenden Einrichtungen, Stadtwerken und der Bevölkerung gelegt. Gas wurde streng nach ihren Wünschen an ausländische Verbraucher exportiert. Gazprom bereitet sich stets gründlich auf die Phase des erhöhten Winterbedarfs vor, indem es seine Kapazitäten für die Gasförderung und -übertragung kontinuierlich erweitert, Einrichtungen im russischen Unified Gas Supply System (UGSS) inspiziert und umsetzt Zeitnahe planmäßige vorbeugende Wartungs- und Reparaturarbeiten. Besonderes Augenmerk wird auf die Schaffung erheblicher Gasreserven in unterirdischen Gasspeichern (UGS) gelegt. Zu Beginn der vorangegangenen Rücknahmesaison (Oktober 2018) belief sich der Arbeitsgasbestand von Gazprom in Russland auf 72,2 Milliarden Kubikmeter. Gegenüber der Vorsaison wurde die potenzielle maximale tägliche Lieferfähigkeit russischer UGS-Anlagen um 7,2 Millionen Kubikmeter auf den Rekordwert von 812,5 Millionen Kubikmeter erhöht. Zu Beginn der Herbst- / Winterperiode 2019–2020 dürfte dieser Indikator um 3,8 Prozent zulegen und einen neuen Höchststand von 843,3 Millionen Kubikmetern erreichen.

Um den zuverlässigen Betrieb des UGSS in der Herbst- / Winterperiode 2019–2020 sicherzustellen, beauftragte das Management Committee die spezialisierten Struktureinheiten und Tochtergesellschaften des Unternehmens mit den folgenden Aufgaben: Erstellung von Arbeitsgasinventaren in UGS-Anlagen mit einem Gesamtvolumen von mindestens 72,2 Milliarden in Russland 1,09 Milliarden Kubikmeter in Weißrussland 0,085 Milliarden Kubikmeter in Armenien und 11,39 Milliarden Kubikmeter in Europa bis zur nächsten Rücknahmesaison, um die Grundlegenden Richtlinien für die Vorbereitung der Einrichtungen der Gazprom-Tochtergesellschaften und -Organisationen für den Zeitraum 2019-2019 umzusetzen. Herbst / Winter-Periode 2020: Durchführung planmäßiger vorbeugender Wartungs- und Reparaturarbeiten an Anlagen zur Gasgewinnung, -übertragung, -speicherung und -aufbereitung sowie Vorbereitung der Transport- und Spezialausrüstung für den Betrieb während der Wintersaison. “Während der Vorbereitungen für den bevorstehenden Herbst / Im Winter wird das Unternehmen bereits einen Neubau haben d Anlageverwaltungsstruktur vorhanden. Die Arbeiten zur Verbesserung der Unternehmensstruktur von Gazprom werden fortgesetzt. Hauptziele sind die Überwindung verbleibender Hindernisse im Entwicklungsprozess des Unternehmens, die Erhöhung der Transparenz (insbesondere durch den schrittweisen Übergang zu einem Steuerüberwachungssystem) und die Steigerung der Gesamteffizienz von Gazprom als vertikal integriertes Unternehmen. Darüber hinaus wird ein noch stärkerer Fokus auf die finanzielle Performance gelegt, von der Muttergesellschaft bis zu den Anlageobjekten. Die Dividendenpolitik zielt darauf ab, die Ausschüttungsquote nach den International Financial Reporting Standards auf 50 Prozent des Ergebnisses zu erhöhen. Wir unternehmen bereits Schritte in diese Richtung. Die Dividende, die auf der Grundlage der Ergebnisse von Gazprom für 2018 an den Bundeshaushalt gezahlt werden soll, ist die größte unter allen staatlichen Unternehmen. Der Gesamtbetrag der Dividende (393,2 Mrd. RUB) wird der höchste in der Geschichte des russischen Aktienmarktes sein. Diese Änderungen, die das Unternehmen auf ein neues Niveau heben sollen, wurden von der Investmentgemeinschaft bereits positiv aufgenommen. Seit Beginn der Umstrukturierung ist der Wert der Gazprom-Aktien um das Eineinhalbfache gestiegen. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens überstieg gestern USD 85 Milliarden. Wir haben den Spitzenplatz an der russischen Börse eingenommen “, sagte Alexey Miller, Vorsitzender des Gazprom Management Committee.

Direktion Information, Gazprom

Ähnliche Neuigkeiten

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →