German News – Zum Widerruf einer Banklizenz der Prime Prime Bank (JSC) und zur Ernennung einer vorläufigen Verwaltung (06.06.2019)

By   /  June 6, 2019  /  Comments Off on German News – Zum Widerruf einer Banklizenz der Prime Prime Bank (JSC) und zur Ernennung einer vorläufigen Verwaltung (06.06.2019)

    Print       Email

Quelle: Zentralbank der Russischen Föderation

InformationÜber den Entzug einer Banklizenz aus der Prime Finance Bank (JSC) und die Ernennung einer Übergangsverwaltung

Mit Beschluss vom 06.06.2019 Nr. OD-1302 widerrief die Bank von Russland die Banklizenz des Kreditinstituts Prime Finance Bank (Aktiengesellschaft) der Prime Finance Bank (JSC) (Reg. Nr. 2758, St. Petersburg, nachstehend) – Prime Finance Bank). In Bezug auf die Aktiva belegte das Kreditinstitut im Bankensystem der Russischen Föderation den 366. Platz 1. Die Bank von Russland traf eine solche Entscheidung gemäß Absatz 6 des ersten Teils und der Absätze 1, 2 Teile der zweiten Kunst. 20 des Bundesgesetzes über Banken und Bankaktivitäten 2, das sich an der Tatsache orientiert, dass die Prime Finance Bank aufgrund des von der Bank von Russland festgestellten Liquiditätsdefizits in Höhe von mehr als 268 Mio. RUR ihre eigenen Mittel vollständig verloren hat; Kapital für die formelle Einhaltung von verbindlichen Standards, Verstöße gegen föderale Gesetze zur Regulierung der Bankentätigkeit sowie gegen die Vorschriften der Bank von Russland, in Verbindung mit denen die Regulierungsbehörde wiederholt Im Gegensatz dazu angewandt misst, einschließlich zweimal eingeführte Beschränkungen auf Mittel von Einzelpersonen lits.V bei der Prüfung der Bank von Russland 2019.05.29 Büros Büros Bank „Prime Finance“ ergab einen großen Mangel an Bargeld zu erhöhen. Die Bildung der notwendigen Rückstellungen für mögliche Verluste aus praktisch nicht vorhandenen Vermögenswerten führte zu einem vollständigen Verlust des Eigenkapitals des Kreditinstituts. Informationen über Operationen der Bank, die Anzeichen von Straftaten aufweisen, wurden von der Bank von Russland an Strafverfolgungsbehörden gesendet. Die Prime Finance Bank wurde ernannt Verwaltung der Bank von Russland3, die bis zur Ernennung eines Konkursverwalters4 oder eines Liquidators5 gültig sein wird. Die Befugnisse der Exekutivorgane des Kreditinstituts sind gemäß den Gesetzen des Bundes ausgesetzt. Informationen für Einleger: Die Prime Finance Bank ist Mitglied des Einlagensicherungssystems, so dass Einlagenbeträge in Höhe von 100% des Restbetrags, insgesamt jedoch nicht mehr als 1,4 Millionen Rubel, an Einleger 6 zurückerstattet werden pro Einleger (einschließlich aufgelaufener Zinsen auf Einlagen) Einlagenzahlungen werden von der staatlichen Einlagensicherungsagentur (im Folgenden: Agentur) geleistet. Detaillierte Informationen zum Zahlungsverfahren erhalten Einleger rund um die Uhr unter der Hotline der Agentur (0800 200-08-05) sowie auf der Website der Agentur im Internet (https://www.asv.org.ru/) im Bereich „ Einlagensicherung / Versicherungsfälle “._____________________ 1 Gemäß den Berichtsdaten zum 1. Mai 201.2 wurde die Entscheidung der Bank of Russia getroffen, weil ein Kreditinstitut die föderalen Gesetze zur Regulierung der Bankentätigkeit sowie die Vorschriften der Bank of Russia nicht einhielt und der Wert aller Kapitaladäquanzquoten (Kapital a) unter zwei Prozent, Senkung des Eigenmittelbetrags (Kapitals) unter den Mindestwert des am Tag der staatlichen Registrierung des Kreditinstituts festgelegten genehmigten Kapitals unter Berücksichtigung der wiederholten Anwendung der im Bundesgesetz über die Zentralbank der Russischen Föderation (Bank of Russia) vorgesehenen Maßnahmen innerhalb eines Jahres “.3 In Übereinstimmung mit der Anordnung der Bank von Russland Nr. OD-1303.4 vom 06/06/2019 In Übereinstimmung mit den Artikeln 127 und 189.68 des Bundesgesetzes über die Insolvenz (Insolvenz).” 5 In Übereinstimmung mit Artikel 23.1 hat die Fed Gesetz „Über Banken und Bankgeschäfte“ .6 Einleger sind natürliche Personen, einschließlich solcher, die unternehmerische Tätigkeiten ausüben (Einzelunternehmer), sowie juristische Personen, die gemäß dem Bundesgesetz „über die Entwicklung kleiner und mittlerer Unternehmen“ als kleine Unternehmen eingestuft sind. Russische Föderation “.

6. Juni 2019Bei Verwendung des Materials ist der Hinweis auf den Pressedienst der Bank von Russland obligatorisch.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →