German News – A. Kutepov: Wir müssen ein zivilisiertes und transparentes System für die Verwertung von Siedlungsabfällen aufbauen

By   /  June 7, 2019  /  Comments Off on German News – A. Kutepov: Wir müssen ein zivilisiertes und transparentes System für die Verwertung von Siedlungsabfällen aufbauen

    Print       Email

Quelle: Russland – Rat der Föderation

Der Vorsitzende des Komitees des Föderationsrates für Wirtschaftspolitik nimmt am Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg teil.

Andrei Kutepov, Vorsitzender des Komitees des Föderationsrates für Wirtschaftspolitik, Andrei Viktorovich, Vertreter der gesetzgebenden (repräsentativen) staatlichen Behörde von St. Petersburg, nahm an der Sektion des Internationalen Wirtschaftsforums in St. Petersburg „Beseitigung des Mülls: Russische Reform und internationale Praktiken“ teil Russland muss ein zivilisiertes und transparentes System für die Verwertung von Siedlungsabfällen aufbauen. “Die grauen Pläne der Müllentsorgung, die Russland zu einer großen Mülldeponie zu machen drohten, müssen Vergangenheit sein.”

Siehe auch

Andrei Kutepov erinnerte daran, dass die “Müll” -Reform in der Russischen Föderation am 1. Januar dieses Jahres offiziell begann. “Nach den Ergebnissen der Besuche in den Regionen stellen wir jedoch Probleme und viele Probleme fest, die schnell gelöst werden müssen. Die Frage ist, dass es keine technischen oder organisatorischen Instrumente für die Umsetzung der Reform gibt, einen Algorithmus für Maßnahmen”, erklärte der Parlamentarier.

Sollte die graue Müllentsorgung der Vergangenheit angehören?

Er stellte auch eine Zunahme der Unzufriedenheit mit hohen Zöllen fest. Probleme der doppelten Zahlung für Müll werden aufgedeckt. Als ein separater Tarif für den Umgang mit Siedlungsabfällen (MSW) aufkam, wurde die Zahlung für die Entfernung von MSW aus der Spalte „Wohnungsdienstleistungen“ nicht ausgeschlossen, weshalb die Bewohner die Dienstleistung zweimal bezahlten. Laut Gesetz müssen sie eine vollständige Liste der Daten enthalten, die von der Quelle der Abfallerzeugung über die Abfallmenge nach Art und Gefahrenklasse bis hin zu den Orten der Behandlung, Beseitigung, Beseitigung und Beseitigung reicht. In der Praxis wurden die Analysen und Abrechnungen all dieser Daten nicht in allen Regionen durchgeführt, und dementsprechend stellte sich heraus, dass die Gebietsschemata unvollständig waren. Eine umfassende Überarbeitung ist erforderlich “, sagte Andrei Kutepov. „Es stellt sich heraus, dass sie in verschiedenen Regionen unterschiedlich behandelt werden. Irgendwo sind sie für die gesamte Region zugelassen, und irgendwo für jede Gemeinde. Irgendwo ist der Standard für Einzel- und Mehrfamilienhäuser unterschiedlich, und irgendwo ist es einer. “Der Abgeordnete stellte fest, dass es Ziele für ein nationales Projekt gibt, das bis 2024 mit einer geeigneten Infrastruktur gemäß dem nationalen Projekt„ Ökologie “ausgestattet werden muss 12 bis 60 Prozent und 7 bis 36 Prozent. “Wenn wir in die Regionen gehen, kommunizieren wir mit regionalen Betreibern, inspizieren Mülldeponien und Müllsortieranlagen”, sagte der Senator. Andrew Kutepov sagte al, dass eine radikale Reduzierung des Volumens von Dumping muss die breite Einführung von getrennten Abfallsammlung sein. Nur 10–20 Prozent der recycelten Materialien können aus gemischten Abfällen gewonnen werden, da sich das Mischen mit organischen Abfällen, Altpapier, Glas und kleinen Kunststofffraktionen verschlechtert und für das Recycling ungeeignet wird. Bis zu 95 Prozent ihres Inhalts können aus Behältern für trockene und saubere Fraktionen zur hochwertigen Sortierung zum Recycling geschickt werden. „Eine der wichtigen Komponenten für die Umstellung auf ein neues Abfallmanagementsystem und die Umsetzung staatspolitischer Prioritäten ist die Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit. Wir beobachten jedoch keine systematische Schulung zum ordnungsgemäßen Umgang mit Abfällen und zur getrennten Sammlung von Abfällen auf Bundes- oder regionaler Ebene. Die Praxis zeigt, dass die Bevölkerung Russlands Interesse daran hat, Kenntnisse auf dem Gebiet der Ökologie im Allgemeinen und des Abfallmanagements im Besonderen zu erlangen “, sagte Andrei Kutepov.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →