German News – Es sollte viele von uns geben. Interview V. Matvienko “Parlamentarische Zeitung”

By   /  June 7, 2019  /  Comments Off on German News – Es sollte viele von uns geben. Interview V. Matvienko “Parlamentarische Zeitung”

    Print       Email

Quelle: Russland – Rat der Föderation

Die Rolle des Humankapitals für die nationale Entwicklung des Landes wird auf dem Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg erörtert

Ein Anstieg der Zahl der Großfamilien dürfte zur Lösung des demografischen Problems in Russland beitragen. Um diese Aufgabe zu erfüllen, ist es notwendig, ein Gesetz über Garantien für Großfamilien zu verabschieden und alle verfügbaren Maßnahmen zur Unterstützung von Familien mit drei oder mehr Kindern zu analysieren. Die Vorsitzende des Föderationsrates, Valentina Matvienko, erklärte der Parlamentszeitung, warum es so wichtig sei, rechtzeitig auf die demografische Herausforderung zu reagieren: Eines der Hauptthemen von SPIEF 2019 ist die nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft. Damit sich die Wirtschaft des Staates entwickeln kann, reicht es nicht aus, nur ein ordnungsgemäß aufgebautes System von Steuern, Darlehen und Sozialleistungen zu schaffen – wir brauchen unserer Meinung nach kompetente Schritte im sozialen Bereich. Beispielsweise benötigen Sie eine stabile Auffüllung der Arbeitsressourcen. In diesem Zusammenhang wird das Problem der Erhöhung der Geburtenrate dringend. Wie beurteilen Sie das Vorgehen der Behörden in diese Richtung und welche konkreten Schritte unternehmen die russischen Gesetzgeber? – Die Erhöhung der Geburtenrate ist für unser Land dringend erforderlich. Das Territorium Russlands ist riesig. Einige sehen darin einen Faktor, der die wirtschaftliche und soziale Entwicklung einschränkt, eine Art Belastung, die wir tragen müssen. Im Gegenteil, ich bin überzeugt, dass dies Russlands Wettbewerbsvorteil ist. Um es jedoch voll ausnutzen zu können, muss der gesamte Raum des Landes gemeistert, bewohnt, bewohnt werden – jetzt sind die Trends anders. Aufgrund der niedrigen Geburtenrate, aufgrund der Tatsache, dass die Menschen ihre Häuser massenhaft verlassen, ist die Bevölkerungszahl in einem erheblichen Teil der Regionen erheblich reduziert. Wir sprechen nicht über eine demografische Krise. Aber was normalerweise als Herausforderung bezeichnet wird, ist offensichtlich. Um bildlich gesprochen unseren riesigen Raum sicher auf unseren Schultern zu halten, ihn im Interesse des gesamten multinationalen russischen Volkes auszustatten und verlässlich die Souveränität des Staates in unserem weiten Gebiet zu gewährleisten, sollten wir, die Bürger Russlands, viele sein. Viel mehr als jetzt. In der Tat sprechen wir über eine Aufgabe, die Präsident Wladimir Putin von Russland in seiner Ansprache die Ersparnisse des Volkes nannte. Steigerung der Fruchtbarkeit – die Hauptsache bei seiner Entscheidung. Die Überwindung einer demografischen Herausforderung kann nur große Familien ermöglichen. Ihre Zahl sollte wachsen. Dies ist die absolute Priorität der Sozialpolitik des russischen Staates. Es gibt allen Grund zu der Annahme, dass wir diese Aufgabe bewältigen werden.

Siehe auch

Bis 2024 sollen 8.600 Betreuungs- und Beobachtungsgruppen für Kinder bis drei Jahre im Format des individuellen Unternehmertums eingerichtet werden.

Es ist ebenso wichtig, über Schritte nachzudenken, die das Risiko minimieren können, dass inländische Talente Russland verlassen, um im Ausland zu arbeiten.

Ich wiederhole, wir sprechen von Ausbildung, die die Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft sichern soll, eine würdige Zukunft für Russland im 21. Jahrhundert. Unser Land ist nicht spärlich Talente. Ihre Identifikation, Entwicklung ist weniger die Bundesregierung als vielmehr die Regionen. Die Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Bestandteil der „Dekade der Kindheit“. Unsere Kammer wird die Aktivitäten der Föderationsthemen in diesem – ohne die geringste Übertreibung – zentralen Bereich der staatlichen Bildungspolitik im Auge behalten. Wir werden uns jedoch nicht auf die Überwachung beschränken. Ebenso wichtig ist es, über Schritte nachzudenken, die das Risiko minimieren, dass inländische Talente Russland verlassen, und im Ausland arbeiten. Klar ist, dass es hier nicht um Verbote geht, sondern um die Schaffung von Bedingungen, unter denen junge Menschen eine Entscheidung zugunsten ihres Heimatlandes treffen können. Der Präsident wurde beauftragt, die Lebenserwartung und die gesunde Lebenserwartung zu erhöhen. Aber unser Gesundheitssystem ist ehrlich gesagt alles andere als perfekt. Was kann auf gesetzlicher Ebene getan werden, um die medizinische Versorgung zu verbessern und zugänglicher zu machen? – Es besteht kein Zweifel daran, dass es in der russischen Gesundheitsversorgung viele Probleme gibt. Aber es gibt eine Veränderung zum Besseren. Dies wird durch einen solchen, ich würde sagen, integralen Indikator für den Gesundheitszustand der Nation als durchschnittliche Lebenserwartung angezeigt. In den letzten Jahren ist es auf 73 Jahre angewachsen. Ja, für weltweite Verhältnisse ist dies eine eher bescheidene Leistung. In den meisten Industrieländern beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung etwa 80 Jahre. Gleichzeitig wäre es falsch, die Tatsache zu ignorieren, dass wir uns in den letzten Jahren stetig in diese Richtung bewegt haben. Folglich führen die Anstrengungen des Staates und die ergriffenen Maßnahmen, einschließlich der gesetzgeberischen Maßnahmen, zu Ergebnissen. Die Verbesserung der rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen für den Bereich Medizin und Gesundheitswesen bleibt weiterhin unsere Priorität und es wurden erhebliche finanzielle Mittel für diese Zwecke bereitgestellt. Das Budget des nationalen Projekts “Gesundheit” – 1,7 Billionen Rubel. Die Fonds sind bedeutend, und wir sind berechtigt, mit ihrer wirksamen Verwendung auf wesentliche Veränderungen zum Besseren zu rechnen. Damit meine ich zunächst eine weitere Erhöhung der durchschnittlichen Lebenserwartung, die Verlängerung der aktiven Periode, die ohne eine kleine Billion Rubel auf die Durchführung des Programms „Kampf gegen Krebs“ abzielt. Neue Zentren entstehen, bestehende medizinische Geräte werden umgerüstet. Dabei steht natürlich die Früherkennung von Krankheiten im Vordergrund. Und hier hängt vieles nicht nur von den Ärzten ab, sondern auch von uns. Eine Krebsdiagnose ist heute kein Satz mehr. Je früher es jedoch ausgeliefert wird, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit eines Sieges über die Krankheit. Eine der zweifellos erzielten Errungenschaften der russischen Gesundheitsfürsorge ist die Schaffung eines prophylaktischen medizinischen Untersuchungssystems für die gesamte Bevölkerung Russlands. Es funktioniert, wird ständig verbessert, so dass jeder Mensch, egal wo er lebt, die Möglichkeit hat, sich relativ schnell, effizient und zu einem angemessenen Zeitpunkt einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen. Das Arbeitsministerium bereitet Vorschläge zur Änderung des Arbeitsgesetzbuchs vor, um die Untersuchung des arbeitenden Teils der Bevölkerung zu erleichtern. Die Regierung arbeitet an einem Gesetzesentwurf zur Durchführung einer allrussischen klinischen Untersuchung der erwachsenen Bevölkerung der Russischen Föderation im Zeitraum 2019-2020. Natürlich werden wir alle diese Gesetze aktiv unterstützen. Es ist wichtig, dass die Menschen diese Gelegenheit nutzen, um ihre Gesundheit zu erhalten und schwere Krankheiten rechtzeitig zu verhindern. Ich denke, es ist notwendig, schon in jungen Jahren, zumindest in der ersten Schulklasse, das Bewusstsein zu formen, dass der rechtzeitige Abschluss einer medizinischen Untersuchung eine Art Pflicht ist, sogar die Pflicht eines jeden Bürgers. Und hier ist es schwierig, die Rolle der Medien zu überschätzen: Bildungstätigkeiten stellen einen wichtigen Bestandteil der Ersparnisse der russischen Nation dar. Gering besiedelte ländliche Gebiete – hier ist das Problem der Zugänglichkeit der medizinischen Versorgung besonders akut. Wir brauchen auch Personal, vor allem medizinische Assistentin vor Ort und mobile Ausrüstung. In dieser Richtung wird derzeit gearbeitet, und die Regionen werden in naher Zukunft Hunderte mobiler Komplexe kaufen – mit Labors, der Fähigkeit zur Durchführung der wichtigsten Forschungsarbeiten und einer Röntgenaufnahme. Wir müssen besondere Anstrengungen unternehmen, um die Lebensqualität zu verbessern. Die Senatoren haben die Kontrolle über den Fortschritt dieser Arbeit in ihren Regionen.

Es ist notwendig, sich der Tatsache bewusst zu werden, dass der rechtzeitige Abschluss der klinischen Untersuchung eine Art Pflicht ist, sogar die Pflicht eines jeden Bürgers.

Heute ist in einigen Gebieten im Rahmen der größten und größten Ballungsräume eine zunehmende Bevölkerungskonzentration zu beobachten. Bis zu einem gewissen Grad ist dies ein objektiver Prozess, der die Besonderheiten der modernen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung widerspiegelt. Gleichzeitig führt dies zu einer Verringerung der Bevölkerung anderer Föderationsthemen, was den grundlegenden Interessen Russlands nicht entspricht. Ich habe nicht den geringsten Zweifel, dass die räumliche Entwicklung unseres Landes ausgewogen sein sollte. Die Verfügbarkeit von Arbeitsplätzen, die Verfügbarkeit hochwertiger Medizin und Bildung, moderner Transportmittel und sozialer Infrastrukturen sind Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche Lösung des Problems. Ich bin sicher, dass die SPIEF-Teilnehmer viele Ideen in diesem Bereich der russischen Entwicklung eingebracht haben.

Quelle: Parlamentarische Zeitung.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →