German News – Präsident der Republik Polen / Nachrichten / Präsident setzt sich für das Wachstum der Three Seas Initiative ein

By   /  June 7, 2019  /  Comments Off on German News – Präsident der Republik Polen / Nachrichten / Präsident setzt sich für das Wachstum der Three Seas Initiative ein

    Print       Email

Quelle: Republik Polen in englischer Sprache

Die Drei-Meere-Initiative für regionale Zusammenarbeit ist sehr wichtig und sollte zum Nutzen der Gesellschaften in der Region und der gesamten EU entwickelt werden, sagte Präsident Andrzej Duda in Brdo in der Nähe der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.

Die Three Seas Initiative, ein Gemeinschaftsprojekt des polnischen und des kroatischen Präsidenten, ist eine Plattform für die Zusammenarbeit der Präsidenten von zwölf Ländern zwischen Adria, Ostsee und Schwarzem Meer. Ziel ist es, die Zusammenarbeit in der Region in Bereichen wie Infrastruktur, Energie, Verkehr und Digitalisierung zu stärken.

Auf einer Pressekonferenz im Anschluss an ein Treffen der Staats- und Regierungschefs der Drei Meere erklärte Präsident Duda, der zweitägige Gipfel habe gezeigt, dass sich die Zusammenarbeit innerhalb der Initiative “erheblich entwickelt” habe. Siehe auch: Gemeinsame Erklärung des Vierten Gipfels der Drei Meere-Initiative Ansprache des Präsidenten beim 3 SI Business Forum

Die Initiative wurde ins Leben gerufen, als die mitteleuropäischen Länder, die einst hinter dem Eisernen Vorhang standen und ihre Entwicklung behinderten, beschlossen, sich innerhalb der EU zusammenzuschließen und gemeinsam nach zusätzlichen Entwicklungsmöglichkeiten zu suchen, sagte der Präsident.

Ein zentrales Ziel der Initiative war die Koordinierung der Infrastrukturanstrengungen, „damit wir zusammenhängende Verbindungen entlang der Nord-Süd-Achse herstellen können“, sagte Andrzej Duda.

“Wir wollen in Bezug auf die Infrastruktur mit Westeuropa Schritt halten und gleichzeitig bessere Möglichkeiten für Kommunikation, Verkehr und Entwicklung, einschließlich der wirtschaftlichen Entwicklung, für Unternehmen und Touristen (…) sowie für die Stärkung der Energiesicherheit schaffen”, sagte der Präsident .

„Wir wollen diesen Weg fortsetzen, wir wollen unsere Länder zum Wohle unserer Gesellschaften weiterentwickeln, aber (…) auch zum Wohle der gesamten EU und derjenigen, die in die EU kommen. Zuallererst (wollen wir) bessere Aussichten für wirtschaftliches Wachstum, bessere Geschäfts- und Tourismusaussichten in Europas Nord-Süd-Gebiet schaffen und Sicherheit und Wohlstand für unsere Gesellschaften gewährleisten “, sagte der Präsident.

Andrzej Duda betonte auch, dass die Mitgliedsländer der Drei Meere die Anwesenheit von US-Energieminister Rick Perry, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf dem Gipfel begrüßten. “Es ist eine sehr wichtige Unterstützung für uns, für die Drei Meere, für diesen Teil der EU”, sagte Andrzej Duda.

Die Three Seas Initiative bringt Österreich, Bulgarien, Kroatien, die Tschechische Republik, Estland, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, die Slowakei und Slowenien zusammen. Die Region macht fast ein Drittel der Gesamtfläche der EU aus und hat mehr als 112 Millionen Einwohner. (BREI)

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →