German News – Ministerpräsident Mateusz Morawiecki: Die Zufriedenheit der Polen ist die höchste seit 30 Jahren

By   /  June 8, 2019  /  Comments Off on German News – Ministerpräsident Mateusz Morawiecki: Die Zufriedenheit der Polen ist die höchste seit 30 Jahren

    Print       Email

Quelle: Präsident von Polen in polnischer Sprache

Mateusz Morawiecki betonte, dass die Regierung in den letzten Jahren wichtige Reformen durchgeführt habe, die die Effizienz des Staates wiederhergestellt hätten, beispielsweise im Bereich der Steuererhebung. Dafür hatte die Dritte Republik kein Herz. Sie tolerierte die Pathologien, die dazu geführt haben, dass in den acht Jahren vor unserer Regierung mindestens ein gesamtes Staatsbudget von über 300 Mrd. PLN verloren ging – betonte der Ministerpräsident. Wie Mateusz Morawiecki feststellte, führten die Maßnahmen der Regierung zu den sogenannten Mikroökonomisches Wunder. Nach Angaben der OECD soll Polen in den nächsten zwei Jahren das am schnellsten wachsende Land unter 36 Ländern dieser Organisation sein – so der Ministerpräsident. Wir haben noch nie so lange Erfolge erzielt “, fügte er hinzu. Morawiecki bemerkte, dass es der Regierung gelungen sei, die grundlegende soziale Gerechtigkeit wiederherzustellen. Der Grad der sozialen Zufriedenheit und Akzeptanz für eine breit angelegte Wirtschafts- und Sozialpolitik sei heute der höchste in der Geschichte der letzten 30 Jahre – so der Ministerpräsident. Die Regierung erklärte, Polen habe auch die Kontrolle über die Außenpolitik wiedererlangt. Politik bedeutet für uns nicht, dass uns jemand auf den Rücken klopft, nur um unsere Interessen umzusetzen – betonte Mateusz Morawiecki. Polen baut laut Ministerpräsident auch das historische Gedächtnis wieder auf. Wir bauen die Erinnerung an unsere wahren Helden wieder auf. Es ist sehr wichtig für den Aufbau des Fundaments und des Zusammenhalts der Nation und für die Lebenskraft, die der Nationalstolz schafft – sagte der Regierungschef. Der Ministerpräsident wies darauf hin, dass der Hauptwert beim Handeln für Polen die Menschenwürde sein sollte. Unser sozioökonomisches Modell betont nachdrücklich die Menschenwürde, die Würde der Familien und den Solidaritätswert der Gesellschaft als Ganzes – betonte der Regierungschef. Wir glauben, dass wir in der Lage sein werden, den Staat wieder aufzubauen, der die große Heimat der Polen und aller, die hier bei uns leben werden, sein wird. Dass wir mit diesen Werten ganz Europa und vielleicht sogar die Welt inspirieren werden – erklärte er. Veranstalter des Kongresses ist die polnische Great Project Foundation. Mitorganisatoren sind das Institut für öffentliche Initiativen, das Zentrum für politisches Denken, die Vereinigung der Künstler für die Republik und die Vereinigung der Jugendlichen für Polen.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

German News – 105 Jahre seit der Geburt von Vladimir Chelomey

Read More →