„Hallo, Wirtschaftspolitik“: Tage der offenen Tür im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

By   /  August 16, 2019  /  Comments Off on „Hallo, Wirtschaftspolitik“: Tage der offenen Tür im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

    Print       Email

Source: Bundesministerium fur Wirtschaft und EnergieAm 17. und 18. August heißt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unter dem Motto „Hallo, Wirtschaftspolitik“ kleine und große „Staatsgäste“ herzlich willkommen.
Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, begrüßt am Sonntag, 18. August, um 14:00 Uhr im schönsten Innenhof Berlins die Bürgerinnen und Bürger. Nach dem Austausch mit einigen Start-ups, die sich im BMWi präsentieren, steht er ab ca. 14:45 Uhr den Gästen des Hauses für ein Gespräch im Eichensaal zur Verfügung: „Der Bundeswirtschaftsminister im Dialog: Sie fragen – Peter Altmaier antwortet“.
Der Parlamentarische Staatssekretär Oliver Wittke und der Koordinator der Bundesregierung für die maritime Wirtschaft, Norbert Brackmann, diskutieren beim Dialogformat #BMWiLive mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Thema Gründungen sowie über aktuelle Themen in der maritimen Wirtschaft. #BMWiLive findet am Sonntag, 18. August, um 13:00 Uhr statt. Ebenfalls am Sonntag, 18. August, um 16:00 Uhr können Fragen an Herrn Wittke rund um das Thema „Gründungen“ gestellt werden. Beide Gespräche werden auf den Social Media-Präsenzen des BMWi live übertragen.
Daneben bietet das BMWi seinen Besucherinnen und Besuchern unter den Mottos „Hallo, Wirtschaftspolitik“, „Hallo, Europapolitik“, „Hallo, Start-ups“, „Hallo, Energiepolitik“ und „Hallo, schönster Innenhof“ ein abwechslungsreiches Programm.
Globalisierung, Digitalisierung, demografischer Wandel, die Entwicklung Europas und die Energiewende: Um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern, muss die Soziale Marktwirtschaft nicht neu erfunden, aber „wetterfest“ gemacht werden. Dies ist die zentrale Aufgabe des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Konkret bedeutet das, mit einer zukunftsgerichteten Wirtschaftspolitik dauerhafte Perspektiven für mehr Arbeitsplätze, Zukunftsinvestitionen, Innovationen und Wohlstand für alle zu schaffen. Dazu gehört auch, den deutschen Mittelstand aktiv zu unterstützen, damit er vital, stark und innovativ bleibt, die Digitalisierung des Mittelstands und der Industrie zu forcieren, Bürokratie abzubauen und die Energiewende zum Treiber für Modernisierung und Innovationen zu machen.
Auf den Tagen der Offenen Tür stellen sich zudem die nachgeordneten Behörden des BMWi vor, das Bundeskartellamt, die Bundesnetzagentur (BNetzA), die Bundesanstalt für Materialforschung und Prüfung (BAM), die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).
In szenischen Hausführungen – mit Blick in das Büro des Ministers – können die Besucherinnen und Besucher die wechselvolle Geschichte des Gebäudes erleben und Wissenswertes über die Aufgaben des Ministeriums interaktiv erfahren.
Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern, Cateringstände und Kinderaktionen in unserem Innenhof ergänzen das reichhaltige Angebot.
Wir laden alle Berlinerinnen und Berliner sowie Gäste der Stadt ein, mit uns zwei informative und unterhaltsame Tage in einem der schönsten Gebäude des Bundes zu verbringen.
Das detaillierte Programm können Sie sich hier anschauen.

MIL OSI

    Print       Email

You might also like...

Neugierig? Herzlich willkommen!

Read More →